Start Airlines Air Berlin mit drei neuen Zielen in den USA

Air Berlin mit drei neuen Zielen in den USA

Drei neue Ziele in den USA: Boston, Dallas Fort Worth und San Francisco und Frequenzerhöhung nach New York und Los Angeles

3492
0
TEILEN
Air Berlin (c) Andreas Wiese / airberlin
Airberlin legt zum Start der wichtigen Sommersaison im Mai 2016 gleich vier neue Langstreckenziele auf und setzt dabei auf das Drehkreuz Düsseldorf. Darüber hinaus werden die bestehenden Verbindungen von Düsseldorf nach New York (JFK) und Los Angeles ausgebaut.

USA: Drei neue Ziele und Frequenzerhöhungen ab Sommer 2016
Erstmals wird je ein A330-200 von airberlin ab Düsseldorf am 6. Mai nach Dallas Fort Worth und am 7. Mai nach Boston fliegen. Ebenfalls ab 6. Mai wieder neu im Programm: Düsseldorf – San Francisco mit zunächst drei Flügen pro Woche, ab Juni dann fünf Mal pro Woche. Damit hat airberlin mit Los Angeles und San Francisco wieder zwei Destinationen in Kalifornien im Programm.

San Francisco Bay Area, San Francisco, Golden Gate Bridge (c) Andreas Hub / CALIFORNIA TOURISM
San Francisco Bay Area, San Francisco, Golden Gate Bridge (c) Andreas Hub / CALIFORNIA TOURISM

„Die Optimierung unseres Netzwerks ist zentraler Baustein der Neuausrichtung von airberlin. Der Fokus liegt dabei auf unseren Drehkreuzen in Düsseldorf und Berlin. Mit unserem neuen Langstreckenangebot ab Düsseldorf stellen wir uns in diesem wichtigen Segment noch besser auf, um für Geschäftsreisende und Urlauber noch attraktiver zu werden“, so Stefan Pichler, CEO airberlin.

Damit insbesondere der Geschäftsreiseverkehr ein noch einheitlicheres Flugprogramm bei airberlin vorfindet, werden die Verbindungen von Düsseldorf nach New York (JFK) und Los Angeles um jeweils eine Frequenz pro Woche erhöht. Die beliebte Route zwischen Düsseldorf und New York wird dann zwei Mal täglich bedient und Los Angeles wird künftig täglich angeflogen.

Unverändert zum Vorjahressommer bietet airberlin außerdem tägliche Flüge zwischen Düsseldorf und Miami sowie drei Mal pro Woche zwischen Düsseldorf und Fort Myers an. Damit ist airberlin weiterhin die einzige Airline, die eine Nonstop-Verbindung von Deutschland nach Fort Myers im Programm hat. Auch die täglichen Verbindungen von New York und Chicago nach Berlin-Tegel bleiben bestehen.

Insgesamt fliegt airberlin ab dem nächsten Sommer mit 15 zusätzlichen wöchentlichen Flügen 58 Mal pro Woche von Düsseldorf und Berlin zu acht Zielen in den USA.

Air Berlin (c) Air Berlin
Air Berlin (c) Air Berlin

Produktoffensive auf der Langstrecke
Mehr Komfort in der Economy Class: die gesamte Langstreckenflotte wird derzeit sukzessive mit 40 zusätzlichen XL Seats, die 15 cm mehr Beinfreiheit als in der normalen Economy Class bieten, ausgerüstet. Die XL Seats können online, im Reisebüro oder direkt am Ticketschalter gebucht werden. Für Gäste mit einem FlyFlex Tarif ist der XL Seat inklusive. Bis zum kommenden Sommerflugplan vereinheitlicht airberlin darüber hinaus ihre Langstreckenflotte und rüstet auch die drei verbliebenen Flugzeuge des Typs A330-200, die bislang in einer All-Economy-Konfiguration unterwegs sind, mit einer Business Class aus. Alle 14 Langstreckenflugzeuge verfügen dann über die Business Class mit jeweils 19 komfortablen FullFlat Sitzen.

Flugplan für die neuen Langstrecken ab Düsseldorf im Sommer 2016

Boston
Von Nach Flug Abflug Ankunft Verkehrstage
Düsseldorf Boston AB 7472 13:50 15:30 Di, Do, Sa, So
Boston Düsseldorf AB 7473 17:50 06:45 Di, Do, Sa, So

Dallas/Fort Worth
Von Nach Flug Abflug Ankunft Verkehrstage
Düsseldorf Dallas AB 7010 09:15 12:50 Mo, Mi, Fr, So
Dallas Düsseldorf AB 7011 14:40 07:05 Mo, Mi, Fr, So

San Francisco
Von Nach Flug Abflug Ankunft Verkehrstage
Düsseldorf San Francisco AB 7392 13:20 15:55 Mo, Mi, Do, Fr, So
San Francisco Düsseldorf AB 7393 17:55 13:35 Mo, Mi, Do, Fr, So

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.