Start USA Tennessee American Queen Steamboat Company – Fahrplan des neuen Riverboat

American Queen Steamboat Company – Fahrplan des neuen Riverboat

The American Duchess

1043
0
TEILEN
Steam-Boat (c) American Queen Steamboat Company
Steam-Boat (c) American Queen Steamboat Company

Die American Queen Steamboat Company, (AQSC) hat die Antrittsfahrt ihres neuen Flusskreuzfahrtschiffs, der American Duchess, für 2017 angekündigt.

Der Schaufelraddampfer ist ausschliesslich mit Suiten ausgestattet und befördert insgesamt 166 Gäste. Das Schiff hat die größten Suiten auf dem Mississippi River – ganz besonders sind die vier „Loft Suiten“ im Maisonette Stil. Die Antrittsfahrt der American Duchess ist für den 4. Juni 2017 auf der beliebten Route von New Orleans bis Memphis geplant. In der Folge wird es im Frühsommer und dann im Herbst 2017 sechzehn weitere Fahrten auf dieser Strecke geben.

Nashville und Memphis

Auch für Musik – Fans gibt es gute Neuigkeiten. Da die American Duchess kleiner als ihr Schwesterschiff „American Queen“ ist, wird sie direkt im Herzen von Nashville anlegen. Dies macht das Erkunden des Nachtlebens der Music City besonders komfortable. Insgesamt wird es vier Fahrten zwischen Nashville und Memphis und zwei siebentägige Nashville – Roundtrips geben. Flusskreuzfahrten der AQSC sind immer themenbezogen. Um die ausgiebige Musikgeschichte dieser Region zu würdigen, wird die American Duchess deshalb Fahrten mit den Themen „Chicago Blues“ und „Music of America“ anbieten.

Ottawa nun Einschiffungshafen

Deutsche Kunden können sich freuen, dass Ottawa nun als Einschiffungshafen für vier neuntägige Fahrten im Juli und August genutzt wird. Die Stadt liegt nur ca. 130 KM entfernt von Chicagos O’Hare Flughafen, der mit vielen Direktflügen aus Deutschland leicht anzufliegen ist. Ottawa liegt an der Einmündung des Fox Rivers in den Illinois River, welcher zwischen dem Lake Michigan und dem Mississippi fliesst. Die meisten Flusskreuzfahrt – Pakete der American Duchess sind neun Tage lang. Da die beliebteste Route der American Queen die „Mighty Mississippi“ – Route ist, wird diese auch von der American Duchess im Juli für eine 23-tägige Fahrt von New Orleans nach St. Paul angeboten. Des Weiteren werden zum ersten Mal in der Geschichte der Firma auch kürzere Routen angeboten, wie die einwöchigen Fahrten ab/bis Nashville oder ab/bis New Orleans. Für diesen Schaufelraddampfer wurden neue Themen aufgelegt, so zum Beispiel die „Architecture and the Arts“ – Fahrt von St. Louis bis Ottawa und die „Cultured Culinary Cruise“, eine kulinarische Reise von St. Louis bis Memphis.

American Dutches

Die Duchess ist der dritte Schaufelraddampfer der American Queen Steamboat Company neben den bereits vorhanden Schiffen American Queen und American Empress. Genau wie die Schwesterschiffe wird die American Duchess ein funktionierendes Schaufelrad haben und wurde im Stile des 19. Jahrhunderts gehalten. Natürlich nicht ohne die modernen Annehmlichkeiten, die heutige Reisende erwarten. Der neue Dampfer wird das übliche On Board  Entertainment und Landausflüge anbieten. Der Mississippi ist mit seinen fast 4.000 KM das längste Flusssystem Nordamerikas. Er entspringt im Lake Itasca in Minnesota und mündet ca. 150 KM südlich von New Orleans in den Golf von Mexico.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here