Start USA Florida Herbstfestivals in Sarasota County – Florida

Herbstfestivals in Sarasota County – Florida

Von Sandskulpturen ( Siesta Key Crystal Classic International Sand Sculpting Festival ) und Kreidekunst ( Sarasota Chalk Festival )

642
0
TEILEN
Siesta Key Crystal Classic (cc) Mike Carbonaro
Siesta Key Crystal Classic (cc) Mike Carbonaro
Angenehme Temperaturen von rund 25 Grad und geringe Niederschläge prägen die Herbstmonate an Floridas Golfküste. Ideale Voraussetzungen also, um vergängliche Kunstwerke möglichst lange zu erhalten. Das lassen sich Sandskulpturenbauer und Straßenkünstler nicht zwei Mal sagen und schaffen im November faszinierende Meisterwerke aus Sand und Kreide in der Region Sarasota County.

 

Von 13. bis 17. November 2015 findet auf der Sarasota Stadt vorgelagerten Insel Siesta Key das alljährliche Siesta Key Crystal Classic International Sand Sculpting Festival statt. Bereits zum sechsten Mal treffen sich Profisandskulpturenbauer zum Wettbewerb. Über einen Zeitraum von drei Tagen erstellen sie aus Sand und Wasser bis zu drei Meter hohe Meisterwerke und verwandeln den Strand von Siesta Key zu einer Outdoor-Kunstgalerie. Der besonders feine, weiße Sand des Siesta Key Beach besteht zu 99 Prozent aus Quarz; auf diese Weise bleibt er auch bei sommerlichen Temperaturen immer schön kühl und lässt sich bestens verarbeiten. Das Festival erfreut sich mit über 35.000 Besuchern großer Beliebtheit. Von Freitag bis Sonntag weiht Sandkünstler „Amazin‘ Walter“ die Besucher im Rahmen von halbstündigen Vorführungen in die Geheimnisse des Sandskulpturenbauens ein. Der Festivaleintritt beträgt zirka 5,50 Euro (6 US-Dollar) pro Person. Weitere Informationen zum Festival finden sich unter www.siestakeycrystalclassic.com

 

Beim Sarasota Chalk Festival von 9. bis 16. November 2015 treffen sich Straßenkünstler aus aller Welt in Venice. Hier ist Mitmachen nicht nur erlaubt, sondern sogar erwünscht. Ob Kinder, Studenten, Erwachsene oder Senioren, ob Anfänger oder Profi – jeder ist dazu eingeladen, die Kreide zu schwingen und ein Kunstwerk zu erschaffen. Als Leinwand dient der Gehweg, auf dem beeindruckende Riesengemälde, zum Teil in 3D, zu unterschiedlichen Themen gezeichnet werden. Während in der Vergangenheit Themenjahren wie „gefährdete Arten“ oder „Kunstgeschichte“ die Motive prägten, lautet das Thema in diesem Jahr „Eat, Drink & Be Merry“. Darüber hinaus findet von 8. bis 10. November 2015 ein dreitägiger Workshop rund um das Thema 3D Straßenkunst mit Kurt Wenner im Venice Art Center statt. Hierbei geht der amerikanische Künstler auf verschiedene Techniken zur Erstellung von Perspektiven und Illusionen ein. Weiterhin lädt eine Bühne zu Konzerten, Tanz, Theater und weiterer Unterhaltung ein. Weitere Informationen zum Festival sind unter www.chalkfestival.org abrufbar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here