Start USA Nevada Las Vegas baut das Convention Center aus

Las Vegas baut das Convention Center aus

310
0
TEILEN
Las Vegas Convention Center (c) LVCVA
Las Vegas Convention Center (c) LVCVA

Durch vielfältige Räumlichkeiten und ein attraktives Komplett-Packet ist Las Vegas die ideale Destination für Messen und Tagungen jeder Art. Kein Wunder also, dass die Stadt zum vierten Mal von World Travel Awards zur „World’s Leading Meetings & Conference Destination“ ausgezeichnet wurde

Das Las Vegas Convention Center ist seit Jahren Schauplatz von vielen internationalen Fachmessen und nun wird es ausbaut und renoviert. Um Platz für das fast 154.000 Quadratmeter große Areal zu schaffen, musste das Riviera Hotel im Juli 2016 weichen. Das Projekt hat Auswirkungen auf die Wirtschaft von Las Vegas und soll die Position als beliebte Geschäfts- und Tagungsdestination sichern.

Tourismus ist Nevadas Hauptwirtschaftsfaktor. Er bringt Südnevada insgesamt 52 Milliarden US-Dollar ein und beschäftigt 368.900 Menschen. Somit ist fast die Hälfte der Einwohner von Südnevada in der Tourismusbranche tätig. „Die Entscheidung des Ausbaues ist eine einmalige Gelegenheit für Nevada“, sagt Rossi Ralenkotter, Präsident und CEO von Las Vegas Convention and Visitors Authority.

„Unsere Destination wächst durch Evolution und Innovationen und wir begrüßen die Entscheidung von Nevadas Legislative und Gouverneur Sandoval, durch die Las Vegas seine führende Stellung als Tourismusziel beibehält.“

Convention Center Districts Project

Das Projekt des Convention Center Districts soll 2020 abgeschlossen werden und insgesamt 1.4 Milliarden US-Dollar kosten. Das Las Vegas Convention Center vergrößert ihre bereits vorhandenen 204.000 Quadratmeter Meeting- und Ausstellungsfläche um weitere 56.000 Quadratmeter und es werden zusätzlich 6.000 neue Jobs geschaffen. Von 22.000 Meetings, Tagungen und Incentives in 2015 wurden bereits 22 Prozent im Convention Center durchgeführt. Der Ausbau soll auch der Las Vegas Convention and Visitors Authority dabei helfen, neue Kongresse, Tagungen und Events in die Stadt zu holen sowie die bisherigen Veranstaltungen weiter wachsen zu lassen.

Top-Veranstaltungsdestination

Die Wüstenstadt ist seit Jahren schon die Top-Veranstaltungsdestination in Nordamerika und bietet das richtige Angebot für kleine Incentives und Meetings mit 10 Personen bis hin zu großen Messen für 150.000 Gäste. Mit fast 150.000 Hotelzimmern und über 1.022.000 Quadratmeter Meeting- und Ausstellungsfläche, sowie unzähligen Entertainment, Essens- und Eventangeboten gibt es unzählige Möglichkeiten für Gruppen jeder Art. Außerdem ist der Standort der Hotels und des Flughafens sehr gut gelegen.

Las Vegas sign (c) Brian Jones / LVCVA
Las Vegas sign (c) Brian Jones / LVCVA

Doch auch die Veranstalter profitieren von dem Standort: Die Attraktivität von Las Vegas führt zu höheren Besucherzahlen. Im Vergleich zu anderen Standorten erhöht sich die Teilnehmerzahl in Las Vegas im Durchschnitt um acht Prozent. Zudem haben Studien gezeigt, dass die Besucher mehr Zeit auf Veranstaltungen verbringen, wenn sie in Las Vegas stattfinden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here