Miami: Neue Hotels, Restaurants und Clubs

486
0
TEILEN
Neue Hotels (Faena, Hilton Garden Inn), Restaurants (Cypress Tavern, Wynwood Yard, Apeiro Kitchen & Bar) und Clubs (Icon Miami) in Miami, Florida:

ALAN FAENA ERÖFFNET FAENA HOTEL MIAMI BEACH
Der neueste Stern an Miamis luxuriösem Hotelhimmel ist seit der Eröffnung im November letzten Jahres das Faena Hotel in Mid Beach. Benannt nach dem argentinischen Designer und Unternehmer Alan Faena, umfasst das Haus 169 luxuriöse Zimmer und Suiten, 13 Penthäuser, ein 2.000 Quadratmeter großes Spa sowie zwei Gourmet-Restaurants. Bei der Hotel-Entwicklung kooperierte Faena mit Filmproduzent Baz Luhrmann (unter anderen Moulin Rouge, Der große Gatsby) sowie Designerin Catherine Martin, die für ihre Filmkulissen und Kostüme bereits viermal mit dem Oscar ausgezeichnet wurde. Damit setzt das Haus die Tradition des Saxony Hotels fort, welches in den 50er und 60er Jahren als eines der ersten Luxushotels Miamis ein Inbegriff von Eleganz und Glamour war und wo Hollywood-Stars wie Frank Sinatra und Marilyn Monroe verkehrten. Im zweistöckigen Saxony Theater des Hotels finden zudem regelmäßig Aufführungen im Broadway-Stil satt. www.faena.com

Faena Hotel Miami Beach (c) Faena
Faena Hotel Miami Beach (c) Faena

NEUES HILTON GARDEN INN IN SOUTH BEACH
Die bekannte Hotelgruppe Hilton erweitert ihr Portfolio um das neue Hilton Garden Inn an der Collins Avenue in South Beach. Das historische Gebäude aus dem Jahr 1939 wurde umfangreich renoviert, im Art Déco-Stil modernisiert und öffnete im Dezember 2015 seine Pforten. Nur einen Steinwurf vom Strand entfernt, sind zudem zahlreiche Besuchermagneten wie der Ocean Drive, die Lincoln Road Mall und das New World Center fußläufig zu erreichen.

MANDARIN ORIENTAL BIETET SHOPPING-TOUREN AN
In unmittelbarer Nähe zum hippen Wynwood Viertel und dem schicken Design District gelegen, bietet das Fünf-Sterne-Hotel Mandarin Oriental ab sofort individuelle Shopping-Touren mit Stil-Expertin und TV-Gesicht Courtney Cachet zu Miamis Insider-Shops und luxuriösen Boutiquen an. Das „Shop with a Designer“-Paket wird auf die Wünsche und den persönlichen Stil der Kunden abgestimmt, kostet ab 1.950 Dollar und ist noch bis zum 30. April 2016 buchbar.
www.mandarinoriental.com/miami

Mandarin Oriental Miami (c) Mandarin Oriental Hotel Group
Mandarin Oriental Miami (c) Mandarin Oriental Hotel Group

MICHAEL SCHWARTZ ERÖFFNET CYPRESS TAVERN
Der preisgekrönte Küchenchef Michael Schwartz gehört in Miami zu den bekanntesten Gesichtern der Gastro-Szene. Seine neuesten Kreationen können Feinschmecker seit Herbst letzten Jahres im Cypress Tavern im Design District testen. Das amerikanische Grill-Restaurant mit angeschlossener Cocktail-Bar serviert traditionelle Brasserie-Küche in einem lässig-schicken Ambiente.
www.cypresstavern.com

WYNWOOD YARD – POP-UP COMMUNITY FÜR GASTRO-IDEEN
Wynwood Yard ist das neue Zentrum für kreative Gastro-Start-ups: Hier können sie ihre neuesten Kreationen auf einem Freiluft-Areal mitten in Wynwood präsentieren. Die Initiative versteht sich als Inkubator für die lokale Food-Szene und arbeitet für ein stimmiges Ausgeh-Erlebnis mit lokalen Designern, Künstlern und Entertainern zusammen. Von Kochkursen über Ausstellungen und Konzerte bis hin zu Yoga-Unterricht gibt es zudem ein ständig wechselndes Programm Angebot.
www.thewynwoodyard.com

NEUES APEIRO KITCHEN & BAR IN MIDTOWN
Apeiro Kitchen & Bar eröffnete im Herbst letzten Jahres mit dem neuen Restaurant in Midtown Miami seine zweite Dependance in Florida. Unter der Führung des bekannten Starkochs David Blonsk werden mediterran inspirierte Spezialitäten sowie eigene Cocktail-Kreationen im futuristischen Ambiente serviert. Eine ideale Ergänzung für Midtowns pulsierendes Nachtleben.
www.apeirorestaurants.com

Icon NightClub Miami (c) Icon Miami
Icon NightClub Miami (c) Icon Miami

NACHTCLUB ICON MIAMI NEU IN SOUTH BEACH
Der neue Club „Icon Miami“ an der Washington Avenue macht dem legendären Nachtleben von South Beach alle Ehre. Die erfolgreichen Gastgewerbe-Unternehmer Louis Puig und Emi Guerra eröffneten den 3.000 Quadratmeter großen Unterhaltungs-Komplex in der Silvester-Nacht mit einem beeindruckenden Star-Aufgebot. Als Hommage an das ehemalige Theater wurde das historische Gebäude im Art Déco-Design modernisiert. Mit dem Namen „Icon“ möchte die Lokalität zudem an die Erfolge des bekannten Clubs „Mansion“ anknüpfen, in dem bereits Musik-Ikonen wie Prince, Beyoncé, Britney Spears und Lady Gaga auftraten.
www.iconmiami.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT