Start USA Arizona Neuer Fresh Foodie Trail in Arizona

Neuer Fresh Foodie Trail in Arizona

Ganzjährig kulinarische Attraktionen, Bildungsangebote und Agrotourismus.

952
0
TEILEN
Dinner at Schnepf Farms (c) Visit Mesa
Dinner at Schnepf Farms (c) Visit Mesa
Arizona wurde mit seinen Spitzenköchen und hervorragenden Restaurants, welche Auszeichnungen und Lob aus dem ganzen Land einheimsen konnten, in letzter Zeit zu einer beliebten Destination für Feinschmecker. Heute finden hier Besucher, deren Gaumenfreuden für bleibende Erinnerungen sorgen werden, fast ein Dutzend kulinarischer Attraktionen auf dem Fresh Foodie Trail von Arizona.

Entwickelt wurde der Fresh Foodie Trail von Visit Mesa, der Organisation für Destinationsmarketing für Arizonas drittgrößte Stadt und ihre regionalen Gemeinden der Umgebung. Dabei handelt es sich um eine neue individuelle Fahrtroute, welche die Besucher bei der Planung von phantastischen kulinarischen Touren durch die Metropolregion von Greater Phoenix unterstützt. Die Tour führt etwa in einen Zitrushain, eine Olivenölmühle, einen Pfirsichgarten, eine Milchfarm und sogar in eine Getreidemühle. An allen Orten gibt es Führungen und Verkostungen, aber auch Bildungsangebote über die regional in Arizona angebauten Produkte.

„Reisende legen immer mehr Wert auf das Essen, wenn sie eine neue Stadt oder eine Destination besuchen. Dabei sind sie interessiert an allen Aspekten des Essens, von der Zubereitung bis zur Präsentation. Wir wissen, dass die kulinarischen Erfahrungen, nach der die Besucher suchen, weit über den bloßen Geschmack hinausgehen“, so Kimberly Freer, welche als Senior Vice President für das Marketing von Visit Mesa zuständig ist. „Es geht bei den Geschichten rund um das Essen, die wir in Mesa erzählen, um Qualität und den Genuss von Produkten, die sich nur auf unserer Tour finden. So können Sie ihr lukullisches Wissen mit anderen Besuchern etwa im Zuge einer Olivenölverkostung oder beim Brotbacken in einer Mühle mit anderen Besuchern teilen und damit unbezahlbare Erfahrungen machen.“

Farms (c) Slaven Gujic; / Visit Mesa
Farms (c) Slaven Gujic; / Visit Mesa

Der Arizona Fresh Foodie Trail wird allen in den Südwesten der USA Reisenden in einem neuen Agrotourismus-Führer vorgestellt, der auf www.VisitMesa.com heruntergeladen werden kann. Der Führer verzeichnet jede der kulinarischen Attraktionen und weist auf Bauernmärkte und Events mit Food Trucks hin. Zudem verfügt er über einen Abschnitt mit regionalen Restaurants, welche lokal hergestellte Produkte auf ihren Speisekarten offerieren. Darüber hinaus bietet der Führer Informationen über kulinarische Veranstaltungen und die regionale Craft-Beer-Szene sowie einen saisonalen Führer zu Produkten zum Selberernten.  Unter anderem enthält Arizonas Fresh Foodie Trail die folgenden Orte:

  • Superstition Dairy Farms, eine sich seit vier Generationen im Familienbesitz befindliche Farm mit Milchbar und Eisverkostung
  • The Orange Patch, einer der originären Produzenten Arizonas von Zitrusfrüchten
  • Queen Creek Olive Mill, Arizonas einzige Olivenölmühle im Familienbesitz und eine Farm, auf der die Oliven angebaut und gepresst werden, welche ein hochwertiges extranatives Olivenöl ergeben
  • Hayden Flour Mills auf der Sossaman Farms, die sich auf den manuellen Anbau von alten und heimischen Getreidesorten spezialisiert hat
  • Agritopia wurde von der New York Timesals führender urbaner landwirtschaftlicher Betrieb mit lokalem und biologischen Essen in Joe’s Farm Grill und The Coffee Shop bezeichnet
  • In der True Garden Urban Farm können sich die Besucher über die Vorzüge natürlicher Böden und den Anbau mit Hydrokultur informieren
  • Schnepf Farms ist der größte Pfirsich-Produzent Arizonas im Familienbesitz und feiert sein 80-jähriges Bestehen mit verschiedenen Veranstaltungen

Kulinarische Reisen liegen im Trend. Die von Mandala Research LLC durchgeführte American Culinary Traveler Study ergab, dass sich mehr als 39 Millionen Urlaubsreisende ganz bewusst als kulinarisch Reisende bezeichnen; dazu kommen noch 35 Millionen Touristen, die sich in Bezug auf Kulinarik als „opportunistisch“ einschätzen. Da die Attraktionen in Mesa, Arizona ganzjährig zugänglich sind, können die Gäste ihren Besuch so gestalten, dass sie mehrfache Ernten und Vielzahl von kulinarischen Veranstaltungen und Festivals erleben können. Dabei können die jeweils saisonalen Produkte in verschiedenen Jahreszeiten probiert werden, wie etwa Zitronen im Januar, Pfirsiche im Mai und Oliven im Oktober.

Agritopia (c) Visit Mesa
Agritopia (c) Visit Mesa

Um mehr über die Fresh Foodie-Angebote aus Mesa zu erfahren besuchen Sie die Website

www.visitmesa.com/lifestyles/fresh-foodie/

Reiseangebote:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here