New York Citys neue offizielle Tourismus-Website

Branding-News von NYC & Company

1365
0
TEILEN
NYC & Company, New York Citys offizielle Marketing- und Tourismus-Organisation, präsentiert sein visuelles Rebranding, einschließlich Launch der neu aufgesetzten Website NYCgo.com—die bewährte, authentische und zentrale Quelle für Tourismus in allen fünf Stadtbezirken.

Zu den neuen Elementen der Generalüberholung von NYC & Companys Brand zählen zwei spezifische Schriftarten, über 250 speziell gebaute Symbole und eine maßgeschneiderte Farbpalette – alles inspiriert durch New York Citys Dynamik, Energie, Vielfalt und Kultur. Videos zum Rebrand finden Sie unter nycgo.com/relaunch.

“New York City hat nun eine verbesserte, innovative Tourismus Website sowie ein dynamisches, aktualisiertes Branding, was zu unserer Weltklasse-Destination passen soll,” erklärt Fred Dixon, Präsident und CEO von NYC & Company. “Wir freuen uns darauf uns so noch mehr auf Reisende einzustellen und unser Storytelling zu erweitern, indem wir Inspiration für einen Besuch bieten sowie Anregungen liefern, wie man die Reiseplanung in jeder Phase des Reiseverlaufes optimaler gestaltet.“


Die Website, deren Entwicklung komplett intern stattfand, wurde erstmals im Jahr 2009 gelauncht. Der jetzige Relaunch ist der Erste in einer Reihe von anstehenden Erweiterungen. Zu den neuen Features zählen:

  • Optimierung für sämtliche Endgeräte durch Mobile-first und Responsive Design
  • Verstärkte Video-Präsenz mit mehr als 200 Videos, high-impact Visuals, Real-Time Responsiveness bei Trend-Themen
  • Integrierte und kontextualisierte Karten sowie eine flexible Plattform um unterschiedliche Nutzer zu bedienen
  • Möglichkeiten Content abzubilden, der Member-, Partner- und User-generated ist


Besucher können bei ihrer Reiseplanung schon auf NYCgo.com auf die Angebote integrierter e-Commerce-Partner zugreifen. Dazu gehören Booking.com, Viator.com, OpenTable.com und Broadway Inbound.

Das neue Design wurde von NYC & Companys internem Kreativ-Team unter der Leitung von Creative Director Emily Lessard entwickelt. Die Schriftarten NYC Sans und NYC Block sind zentrale Bestandteile des Visual Brands und finden sich sowohl auf der Website als auch in Marketing- und Promotion-Material wieder. Inspiriert von Massimo Vignellis MTA Branding aus dem Jahr 1972, ist NYC Sans im Ansatz ein Querverweis auf die klassische NYC Subway Schrift, wobei 105 Zeichen-Variationen die Vielfalt der Stadt widerspiegeln sollen. Die Zeichen können je nach „Sprecher“ und „Publikum“ angepasst werden. In der Schriftart NYCS Sans kann der Name New York City in mehr als 4.000 Versionen abgebildet werden.

Direkt von New York Citys Logotype abgeleitet ist die Schriftart NYC Block – samt satter Zeichen, um den Original-Buchstaben N, Y und C zu entsprechen. Das neue NYC Sans Buchstabenbild ist derzeit Bestandteil einer weltweiten Werbekampagne mit dem Titel “See It for Yourself”. Zu sehen ist sie in den internationalen Schlüsselmärkten Australien, Brasilien, Deutschland, Frankreich, Italien, Norwegen, Österreich und Spanien. In Deutschland und Österreich läuft sie bis Mitte/Ende Juni als Out-of-Home Kampagne unter dem Titel “New York City – Entdecke es mit eigenen Augen.“

Weitere Komponenten des Visual Rebrands von NYC & Company sind eine Reihe von Symbolen/Piktogrammen sowie eine neu definierte Farbpalette. Sie sollen dem Anspruch gerecht werden die größtmögliche Zielgruppe anzusprechen – ungeachtet dessen, welche Sprache man spricht. In Zusammenarbeit mit Agenturen der Stadt wurden über 250 Symbole entwickelt. Basierend auf der Geometrie des NYC Logos sollen jene Abbildungen eine visuelle Hilfe sein um sich auf der Website oder beim Studieren der Karten und des Informationsmaterials zurecht zu finden. Um Kontrast, Lebhaftigkeit und Bewegung widerzuspiegeln wird die Hauptfarbe des NYC & Company Brands, schwarz, immer mit reichen Farben kombiniert, welche für die Stadt stehen – gelb wie die Yellow Cabs, grün wie die Freiheitsstatue, blau für die typischen griechischen Kaffeetassen, und viele mehr.

Das Rebranding gilt sowohl für die B2C- als auch für die B2B-Ansprache. Neben Website, Marketing-Material, Guides und Karten wird es auch bei Messeständen, Werbemitteln, Verkaufsgegenständen, Visitenkarten und der Event-Signalisation von NYC & Company zu sehen sein. 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here