Orlando zur beliebtesten Destination des Spring Breaks ernannt

Unschlagbare Angebote und zahlreiche besondere Events finden in Orlando statt

238
0
TEILEN
Laut einer kürzlich veröffentlichten Studie von Orbitz.com ist Orlando die Nummer 1 unter den Destinationen während des Spring Breaks. Grundlage hierfür waren Angaben von Reisenden. Die Umfrage fand heraus, dass Urlauber, welche Entspannung und Annehmlichkeiten bei erschwinglichen Preisen zum Spring Break suchen, Orlando als ideale Destination bezeichnen.

Bekannt ist Orlando vor allem durch sieben der berühmtesten Themenparks der Welt geworden, aber Orlando hat noch mehr zu bieten. Angefangen bei exquisiten Restaurants, Abenteuer in der freien Natur über Festivals bis hin zu sensationellen Wasserparks entwickelt sich Orlando immer weiter. Bei so vielen Dingen zum Sehen, Schmecken und Erleben können Gäste die besten Angebote zum Spring Break finden. Unter VisitOrlando.com/deals können Besucher weitere Angebote zu Attraktionen, Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten und vieles weitere finden. Hier sind einige Beispiele:

ANGEBOTE DER ATTRAKTIONEN

  • Bei America’s Escape Game werden Gäste zum eigenen Helden. Bis zu 10 Personen können 20% Rabatt erhalten.
  • Capone’s Dinner Show bietet allabendliche Unterhaltung. Tickets sind um bis zu 50% günstiger und beinhalten ein erstklassiges Buffet
  • Das Charles Hosmer Morse Museum liegt in Winter Park und bietet die weltgrößte Kollektion des amerikanischen Künstlers Louis Comfort Tiffany. Der Eintritt ist in der Angebotszeit frei.
  • Naturliebhaber können bei Wild Florida wilde Alligatoren, Adler, Truthähne, Wildschweine, Rosalöffler und viele andere wilde Tiere in Florida entdecken. Das Angebot umfasst freien Eintritt zu Wild Florida sowie 15% Nachlass auf eine einstündige Fahrt mit dem Propellerboot.

The Charles Hosmer Morse Museum of American Art

DIESE AKTIVITÄTEN IN ORLANDO SIND EIN MUSS

  • Sportfans können bei ESPN Wide World of Sports einen einzigartigen Einblick in das Training der Atlanta Braves gewinnen – nur bis Ende März.
  • Wer gerne tanzt, kann beim Festival Mardi Gras at Universal Studios Florida an ausgewählten Nächten bis zum 18. April feiern. Top-Musik-Acts, authentische Küche aus New Orleans und farbenfrohe Paraden warten zudem auf Gäste.
  • Das Epcot International Flower & Garden Festival im Walt Disney World Resort verbindet die besten Eigenschaften des Frühlings: frische Blumen, weltklasse Konzerte, blumige Kunstwerke und vieles mehr. Das Festival läuft noch bis zum 30. Mai 2016.
  • Bei so viel Sonne erscheint es nur logisch, dass Gäste auch Orlandos weltbekannte Wasserparks besuchen sollten. Aquatica – SeaWorld’s Waterpark, Disney’s Blizzard Beach, Disney’s Typhoon Lagoon und Wet ‘n Wild – Orlando sind immer sehr beliebt.
  • Das Frühjahr ist auch die perfekte Zeit für Feinschmecker, nach Orlando zu kommen, da die Restaurants der Region ausschließlich mit frischen Produkten arbeiten. Das Prinzip, „direkt vom Feld zum Tisch“ spielt eine Schlüsselrolle in Orlandos stetig wachsender Restaurantszene. Zu den lokalen Favoriten zählen das Slate und das Urbain 40 an der Restaurant Row. Einzigartige Menüs und saisonale Gerichte finden Sie auch in Disney Springs neuem Restaurantkomplex, darunter auch das Morimoto Asia und The BOATHOUSE.
SeaWorld Orlando - One Ocean Show (c) SeaWorld Parks & Entertainment
SeaWorld Orlando – One Ocean Show (c) SeaWorld Parks & Entertainment

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT