Start USA North Carolina PGA-Premiere in Charlotte

PGA-Premiere in Charlotte

DIE GOLF-ELITE VERSAMMELT SICH ERSTMALS IN CHARLOTTE

782
0
TEILEN
Charlotte (C) VisitNC
Charlotte (C) VisitNC

Die 99. PGA Championship findet von 7. bis 13. August 2017 im Quail Hollow Club in Charlotte statt – eine besondere Ehre für die größte Stadt North Carolinas, die erstmals als Austragungsort für eines der vier großen US-Golfturniere fungiert.

Bis zu 50.000 Zuschauer pro Tag werden zum Finale erwartet, bei dem Vorjahressieger Jimmy Walker zur Titelverteidigung antritt.

The Green Mile

Quail Hollow ist nach dem legendären Pinehurst No. 2 im Jahr 1936 und dem Tanglewood Park Championship Course in 1974 der dritte Golfplatz in North Carolina, auf dem eine PGA-Meisterschaft veranstaltet wird. Er zählt zu den besten Golfplätzen im Südosten der USA und wurde 1961 von George W. Cobb entworfen. Vergangenes Jahr überarbeitete Tom Fazio einige Fairways und Grüns signifikant, womit sich der Schwierigkeitsgrad des 18-Loch-Platzes erhöhte. Die letzten drei Löcher stellen eine besondere Herausforderung für die Spieler dar und werden nicht ohne Grund „The Green Mile“ genannt.

Quail Hollow Club in Charlotte

Charlotte – Königliches Freizeitvergnügen

Charlotte wurde nach der Gattin des britischen Königs Georg III. benannt und trägt deshalb den Beinamen „Queen City”. Abseits der Golfplätze bietet die Stadt vielerlei Attraktionen wie das interaktive Museum Discovery Place, den spektakulären Vergnügungspark Carowinds, die NASCAR Hall of Fame und den Charlotte Motor Speedway, wo Stock-Car-Rennen oder die NASCAR Rennserie ausgetragen werden. Outdoor-Begeisterte lockt das U.S. National Whitewater Center mit Zipline-Abenteuern, Kletterfelsen und Wildwasserrafting. Dieses dient als offizielle Olympia-Trainingsstätte und verfügt über den weltgrößten von Menschenhand geschaffenen Raftingfluss.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here