Start USA Alaska Princess Cruises bietet größtes Angebot in Alaska

Princess Cruises bietet größtes Angebot in Alaska

Das Beste aus zwei Urlaubsformen – Princess Cruises kombiniert Kreuzfahrt mit Rundreisen an Land.

840
0
TEILEN
Coral Princess in Alaska (c) Princess Cruises
Coral Princess in Alaska (c) Princess Cruises

Die einen schwören auf Kreuzfahrten, andere auf erlebnisreiche Rundreisen an Land. Warum nicht beides kombinieren? Die amerikanische Reederei Princess Cruises (www.princesscruises.de) ist bekannt dafür, attraktive Pakete aus beiden Urlaubssegmenten zu schnüren. 

Zum Beispiel in Alaska, wo das Unternehmen das größte Angebot an See- und Landrundreisen offeriert und sogar eigene Lodges betreibt. Komfortabler kann man die Gletscher- und Tierwelten Nordamerikas nicht erleben.

Denali Entdecker-Tour

So verbringen Gäste der Denali Entdecker-Tour (z.B. 10 Nächte ab 1.567 € pro Person in der Doppelkabine) vor der einwöchigen Gletscherkreuzfahrt zwischen Anchorage (Whittier) und Vancouver zunächst aufregende Tage in der einstigen Goldgräber-Region Fairbanks sowie im Denali Nationalpark. Danach geht es mit dem Zug durch die atemberaubende Landschaft Alaskas zur Einschiffung auf die Island, Coral oder Star Princess.

Über Princess Cruises

Princess Cruises bietet mit 18 First-Class-Schiffen (inkl. der im Bau befindlichen Majestic Princess) Kreuzfahrten auf allen Weltmeeren. Die zuletzt 1,7 Mio. Passagiere genießen größten Komfort und eine außergewöhnliche Atmosphäre an Bord. Die Princess-Flotte besteht aus modernen Schiffen mit einer Kapazität zwischen 680 und 3.600 Gästen und steuert auf über 150 unterschiedlichen Routen 360 Häfen auf sieben Kontinenten an. Neben der im April 2017 zur Flotte stoßenden Majestic Princess ist für 2019, 2020 und 2022 die Indienststellung von drei weiteren Neubauten terminiert

Reise-Angebote:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here