TEILEN
Während des The Skagit Valley Tulip Festival vom 1. bis 30. April 2016 weht zum 33. Mal ein Hauch Holland durch den Washington State im Pazifischen Nordwesten der USA. Nur eine Stunde Autofahrt nördlich von Seattle entfernt, in der Nähe der Städte Mount Vernon und La Conner, verbreiten die ansässigen Produzenten RoozenGaarde/Washington Bulb Co., Inc. und Tulip Town traditionell die Frühlingsbotschaft durch die Tulpen.

Erwartet wird die diesjährige Tulpenblüte für Ende März. Neben zahlreichen Möglichkeiten das farbenfrohe Schauspiel auf Fotos festzuhalten, können mehr als 1 Millionen Schaulustige die Tulpenzwiebeln auch für den eigenen Garten oder Schnittblumen vom Feld kaufen. Darüber hinaus ergänzen Veranstaltungen das Programm, darunter Ausstellungen und Konzerte. Sehenswert ist das Downtown Mount Vernon Street Fair vom 17. bis 19. April 2016. Hier verkaufen 100 Künstler ihre Werke. Zudem gibt es Live-Entertainment, Programm für Kinder und kulinarische Leckerbissen. Gaumenfreuden verspricht auch das Kiwanis Salmon Barbecue vom 4. bis 26. April 2016. Zu geräuchertem Lachs werden Ofenkartoffeln, Krautsalat und Knoblauchbrot gereicht.

Verschiedene Anbieter ermöglichen Touren zum Festival von Seattle, darunter Customized Tours. Weitere Informationen unter http://www.toursofseattle.com/tour/skagit-valley-tulip-festival/.

Auch die individuelle Anreise ist möglich. Um die Vielzahl der unterschiedlichen Felder zu erkunden, empfiehlt es sich die Routen mit dem Auto oder Fahrrad abzufahren. Kostenlose Parkplätze stehen sowohl bei den Feldern und Gärten von RoozenGaarde (Beaver Marsh Road) und Tulip Town (Bradshaw Road) zur Verfügung. Tulip Town ist von 9 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 6 US Dollar/Person. RoozenGarden öffnet seine Tore von 9 bis 19 Uhr. Hier beträgt der Einlass 5 US Dollar/Person. Der Zugang für Kinder bis 5 Jahre ist kostenlos. Wie der aktuelle Stand der Tulpenblüte ist und wo sich die Felder befinden, zeigt eine Karte unter www.tulips.com/bloommap. Am Wochenende lohnt es sich vor 10 Uhr anzukommen. Das Mitbringen von Haustieren ist nicht erlaubt.

Skagit Valley Tulip Festival

Dank der Küstenlinien, Inseln, Berge und des Skagit Flusses zählt das Tal zu den landwirtschaftlich vielfältigsten Regionen westlich des Kaskadengebirges. Mit insgesamt 93.000 Hektar Farmland und einem Umsatz von 261 Millionen US Dollar spielt die Agrarindustrie eine herausragende Bedeutung. Die Tulpenproduktion begann bereits Anfang des 20. Jahrhunderts und heute ist das Skagit Valley die US-weit führende Region für Tulpen-, Iris- und Narzissenzwiebeln.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT