Survival-Training in den Rocky Mountains, Kanada

Survival-Training in den Rocky Mountains, Kanada

Natur pur und echtes Abenteuer

173
0
TEILEN
Professionelle Guides erklären den Aufbau eines Überlebenszelts ©iStockphoto.com /
Professionelle Guides erklären den Aufbau eines Überlebenszelts ©iStockphoto.com / Stephane Hachey
Wie überlebt man fernab jeglicher Zivilisation in der freien Natur? Der Veranstalter Fasten Your Seatbelts kennt die Antwort und erklärt abenteuerlustigen Naturliebhabern innerhalb eines zweitägigen Survival-Kurses in Kanada, wie man improvisierte Schutz-Unterkünfte baut, richtig Kompass und Karte liest, ein Feuer entzündet oder sich in Gefahrensituationen verhält – beispielsweise bei der Begegnung mit wilden Tieren wie Bären, Wölfen, Elchen oder Pumas.

Professionelle, ausgebildete Guides unterweisen dabei sowohl Anfänger als auch erfahrene „Überlebensspezialisten“ und begleiten diese tagsüber während ihrer Outdoor-Erlebnisse. Und davon dürfte es einige geben, denn mit einer Fläche von über 6641 km bietet der Banff Nationalpark mit seinen Gebirgsketten, dichten Waldgebieten und Gewässern für jeden sein eigenes Wunsch-Abenteuer.

Outdoor-Erlebnisse (c) bfs / Travel Alberta; Klaus Gretzmacher
Outdoor-Erlebnisse (c) bfs / Travel Alberta; Klaus Gretzmacher

Die nächstmöglichen Termine für eine Teilnahme am Survival-Training sind vom 20. bis 22.5. und vom 24. bis 26.6.2016, die Kosten pro Person belaufen sich je nach Teilnehmerzahl zwischen 188 bis 371 Euro. Weitere Informationen sowie die Möglichkeit, dieses außergewöhnliche Erlebnis zu buchen, finden sich auf www.kanadareisen.de.

Icefields Parksway (c) Banff Lake Louise Tourism
Icefields Parksway (c) Banff Lake Louise Tourism

Fakten:

Banff Nationalpark:
– Lage: Alberta, Kanada
– Nächstgelegene Städte: Banff und Calgary
– Fläche: 6641 km²
– Gründung: 25. November 1885
– Sehenswürdigkeiten: Bow River, Cave and
  Basin (Höhle), Moraine Lake (Bergsee)
– Beste Reisezeit: Juni bis September

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT