TEILEN
Aviation & Tourism International offeriert im August 2016 mit der „Crystal Serenity“ eine besondere, zwölftägige Luxusreise von Vancouver bis nach Anchorage.

Der faszinierende Seeweg vom kanadischen British Columbia bis hinauf nach Alaska mit seinen über 1.000 Inseln bildet den grandiosen Auftakt einer Luxuskreuzfahrt ab Vancouver bis nach Anchorage, die der Spezialveranstalter Aviation & Tourism International (Alzenau) soeben aufgelegt hat. Dieses Pazifikgebiet an der Nordwestspitze Amerikas, auch als Inside-Passage bekannt, befährt im August 2016 die „Crystal Serenity“ (1.050 Passagiere, 650 Crew), die als eines der besten Kreuzfahrtschiffe mehrfach international prämiert wurde. Die Reise beginnt am 6. August 2016 mit Fluganreise ab Deutschland, es schließt sich eine Hotelübernachtung in Vancouver an. Am Tag darauf nimmt die „Crystal Serenity“ Kurs auf die Inside-Passage mit ihren Fjorden und Inseln und macht dann in Ketchikan fest, wo ein Besuch der indianischen Totempfahl-Parks im nahen Ort Saxman auf dem Programm steht.

Hoonah, das größte Dorf dessen Gründung ins 18. Jahrhundert zurückreicht, zeigt sich als authentischer Ort, in dem sich die Geschichte Alaskas widerspiegelt. Die fast 1.000 Bewohner gehören zu den Huna, einem Tlingit-Stamm, der heute noch rund 10.000 Angehörige zählt und dessen Siedlungsgebiet von Alaska bis British Columbia reicht. In Hoonah geht man aber auch auf den historischen Spuren von Entdeckern, Pelzhändlern und Abenteurern aus Russland und Europa, die in diesem abgelegen Teil Amerikas ihr Glück suchten.

Anchorage / Alaska (c) ACVB / Robert Olsen
Anchorage / Alaska (c) ACVB / Robert Olsen

Skagway – Ausgangspunkt zum Klondike-Goldrausch
Juneau, mit über 30.000 Bewohnern heute die Hauptstadt des US-Bundesstaates Alaska, ist das nächste Ziel der Reise. Die Stadt trägt den Namen von Joseph Juneau aus Montreal, der in der Gegend Gold fand, was im 19. Jahrhundert Goldgräber in die Region zog – wie auch nach Skagway, eine weitere Goldgräberstadt am Endpunkt der Inside-Passage. Skagway mit heute rund 800 Einwohnern war einst ein wichtiger Ausgangspunkt für die Goldgräber beim Klondike-Goldrausch. Über Sitka, das unter russischer Herrschaft New Archelansk hieß, geht es von Seward nach Anchorage, der 300.000 Einwohner zählenden Metropole des größten US-Staates, die vor gut 100 Jahren durch die Alaska Railroad Company gegründet und die wenig später durch Jack Londons Novelle „In the Eye of the Hunter“ literarisch verewigt wurde.

Downtown Skagway

Im Preis der Alaska-Reise ab 6.935 Euro pro Person sind die Kreuzfahrt, die Flüge ab/bis Deutschland und die Hotelübernachtungen in Vancouver sowie in Anchorage enthalten. Die Unterbringung auf der „Crystal Serenity“ erfolgt ausschließlich in Außen-Deluxe-Staterooms. Im Preis inkludiert sind alle Mahlzeiten an Bord sowie alle Getränke mit ausgewählten Weinen, Champagner, Spirituosen und weitere Leistungen wie Trinkgelder auf dem Schiff und ein 24-Stunden-Roomservice.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here