Start Hotels Hotels USA Zwei neue Luxus-Hotels legen die Messlatte in Scottsdale hoch

Zwei neue Luxus-Hotels legen die Messlatte in Scottsdale hoch

319
0
TEILEN
Hotels (c) Scottsdale CVB
Hotels (c) Scottsdale CVB

Endlich ist es soweit: Das Mountain Shadows wird im beliebten Paradise Valley seine Tore öffnen.

Das Original-Resort an diesem Standort, das Marriott Mountain Shadows Resort, wurde 1959 gebaut und hat die Messlatte für Luxus im Südwesten der USA hochgelegt. Nun wurde es von Woodbine Development in Zusammenarbeit mit Westroc Hospitality von Grund auf erneuert. Das Full-Service-Boutique-Hotel verfügt jetzt über 183 Zimmer, ein großes Fitness-Center, insgesamt 1.115 m² Innenfläche und weitere 2.322 m² Außenfläche.

Mountain Shadow Golf Club

Zusätzlich beinhaltet das Projekt auch die Neugestaltung des benachbarten Mountain Shadow Golf Clubs. Im Resort-Restaurant Hearth ’61 werden die Gäste wiederum nicht nur von Chefkoch Charles Wiley verwöhnt, sondern auch vom fantastischen Ausblick auf die Wüste.

Ritz-Carlton Paradise Valley

Bald wird noch ein weiterer Stern an Scottsdales Resort-Himmel erstrahlen. Erst kürzlich bekam das Ritz-Carlton Paradise Valley grünes Licht für den Baubeginn. Die Eröffnung wird Ende 2018 erwartet und der Neubau wird alles haben, was das Herz begehrt: vorbildlicher Service, eine spektakuläre Aus-sicht auf den Camelback Mountain, moderne, elegante Interieurs und eine zentrale Lage, nur wenige Minuten von Scottsdales Innenstadt entfernt.

Nordamerikas längster Pool

Außerdem rühmt sich das Ritz-Carlton damit, Nordamerikas längsten Pool zu bekommen, der mehr als 120 Meter lang sein wird. Auch die 1.860 m² großen Spa-Räumlichkeiten und der Obstgarten mit Zitrusfrüchten werden sich nicht verstecken müssen.

Weitere Informationen sind unter den folgenden Links zu finden: Mountain Shadows / Ritz-Carlton Paradise Valley

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here