TEILEN
Glamping steht per Definition für „glamorous Camping” also eine Art zu Reisen, bei der weder auf die Nähe zur Natur, noch auf Komfort verzichtet werden muss. Ob in einem Luxuszelt am Fluss oder einem abgelegenen Rückzugsort in den Bergen, im Gem State Idaho wird jeder fündig. Das Beste dabei: Glamping ist das ganze Jahr über möglich. Für den Winter stehen Jurten, für das restliche Jahr (Lein-) Zelte zur Verfügung.

Auf den Spuren der Nomaden
Ein knisterndes Kaminfeuer, ein heißer Herd und ein kuschelig warmes Bett: Gerade in den Wintermonaten fällt es schwer auf diesen Komfort verzichten zu müssen – auch wenn die romantische Schneelandschaft auf viele Camper einen besonderen Reiz ausübt. Die Lösung dieses Dilemmas ist eine beheizte Jurte. Ein Begriff, der eigentlich die traditionellen Nomadenzelte meint und vom Glamping neu interpretiert wird. Zumindest äußerlich gleichen die modernen Unterkünfte immer noch denen der Nomaden, im Inneren dagegen befinden sich Futonbetten mit Bettwäsche, Holzbänke, ein Esstisch mit Stühlen, ein Ofen, sowie weitere Annehmlichkeiten wie Handtücher, Geschirr und Gaslaternen. Die Jurte bietet dabei nicht nur einen unverfälscht schönen Blick auf die Natur, sondern dient auch als Basislager für Schneeschuhwanderungen oder Skiabfahrten im Winter – sowie Mountainbike-Abenteuer, Ausritte und Picknicks im Sommer. 

Huckleberry Tent & Breakfast (c) Idaho Department of Commerce
Huckleberry Tent & Breakfast (c) Idaho Department of Commerce

Übernachtungen in Jurten sind in der Nähe von Idaho City möglich. Nur rund eineinhalb Stunden Fahrtzeit vom Boise International Airport entfernt laden das Stargaze Backcountry Yurt, das Elkhorn Backcountry Yurt, sowie Whispering Pines zum Glampen ein. Weitere Informationen zu Jurten in Idaho unter http://parksandrecreation.idaho.gov/activities/yurts sowie im offiziellen Blog von Idaho Tourism unter https://visitidaho.org/trip-guides/glamping-in-yurts/.

Yurt (c) Idaho Department of Commerce
Yurt (c) Idaho Department of Commerce

Tent & Breakfast in der Wildnis
Tent & Breakfast – diese leicht abgewandelte, aber nicht weniger komfortable Form des Bed & Breakfast können Besucher in Clark Fork in der Nähe von Sandpoint beim Huckleberry Tent & Breakfast ausprobieren. Neben einem privaten Leinenzelt mit Queen Size Bett und Holzofen sorgt ein Bauernfrühstück aus der Region unter den mit Solarpanels bedeckten Dächern einer nahegelegenen Farm für einen gut Start in den Tag und einen geringen ökologischen Fußabdruck. Glampen am Fluss ist in Kooskia in der River Dance Lodge möglich, wo die Luxuszelte entlang des Flussufers des Clearwater Rivers verteilt sind. Wer es lieber bergig mag kann in Zelten des Teton Valleys (Linn Canyon Ranch) oder in Sun Valley (Far an Away Adventures) absteigen. Weitere Informationen unter:https://visitidaho.org/trip-guides/no-air-mattresses-allowed-glamping-in-idaho/

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here