90. Jubiläum der Historic Garden Week in Virginia

656
0

Der Garden Club of Virginia feiert in diesem Jahr das 90. Jubiläum der Historic Garden Week. Vom 15. bis 22. April 2023 findet das Event im gesamten US-Bundesstaat Virginia statt.

Dabei können Besucher an 29 Touren teilnehmen, welche die 48 Mitgliedsvereine in fünf Regionen anbieten. Diese erstrecken sich von den Ausläufern des Shenandoah Valleys bis hin zu den Stränden von Tidewater an der Eastern Shore.

Die Teilnehmenden können so nicht nur die unterschiedlichen Seiten Virginias kennenlernen, sondern erhalten auch die Chance, eine Vielzahl von öffentlichen Parks, historischen Stätten und privaten Anlagen zu besichtigen.

Die Historic Garden Week ermöglicht dabei den Zutritt zu über 100 privaten Häusern und Gärten. Zusätzlich werden an den verschiedenen Standorten mehr als tausend Blumenarrangements ausgestellt.

Erstmals gab es die Historic Garden Week als Blumenausstellung 1927. Damals sammelte sie eine Spendensumme von 7.000 US-Dollar für die Rettung von Bäumen ein, die Thomas Jefferson bei seinem damaligen Wohnsitz Monticello gepflanzt hatte.

Bloemendaal House Richmond Virgina (c) Lewis Ginter
Bloemendaal House Richmond Virgina (c) Lewis Ginter

Mit den jährlichen Einnahmen aus der Historic Garden Week werden heute die Restaurierung und Erhaltung der historischen öffentlichen Gärten Virginias finanziert sowie Forschungsstipendien für Hochschulabsolventen vergeben.

Tickets für die Historic Garden Week gibt es online unter www.vagardenweek.org.

Die Preise für die Führungen liegen zwischen 30 US-Dollar und 75 US-Dollar pro Person. Alle Touren starten zwischen 9.00 und 10.00 Uhr.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.