Start Kanada Tourismus Kanada Da bahnt sich was an… Jetzt mit dem Zug durch Nordamerika

Da bahnt sich was an… Jetzt mit dem Zug durch Nordamerika

Via Rail, Rocky Mountaineer und Amtrak – Canadian künftig mit zweitem kostenlosem Stopp

2307
0
Kanada Expresszug (c) CRD International
Kanada Expresszug (c) CRD International

Da bahnt sich was an … Wer mit dem berühmten „Canadian“ Kanada durchquert, kann jetzt kostenlos einen zweiten Stopp einlegen. Wer auf Schienen und zu Wasser reisen möchte, bekommt beides als Mix: „Rail & Cruise Deluxe“ heißt das genussvolle Kanadaerlebnis mit Rocky Mountaineer und Kreuzfahrtschiff. Und wer „zügig“ die „Great American Cities“ entdecken will, reist mit Amtrak von Boston nach Washington. Buchbar sind Strecken und komplette Bahnreisen mit Via Rail, Rocky Mountaineer und Amtrak beim Nordamerika-Spezialisten CRD International.

„The Canadian“: Knapp 4.500 Kilometer quer durch Kanada

Mit der Eisenbahn ganz Kanada durchqueren: knapp 4.500 Kilometer Erlebnis pur. Der legendäre Expresszug „The Canadian“ bringt seine Fahrgäste bequem von Toronto nach Vancouver. Entlang der Seen Ontarios, durch die Prärieprovinz Saskatchewan bis hin zum Pazifik. Individualreisende sind künftig noch flexibler: Via Rail bietet auch den zweiten Stopp an einem beliebigen Bahnhof kostenlos an.

Rocky Mountaineer plus Schiff: „Rail & Cruise Deluxe“

Per Bahn, Schiff und Mietwagen von Calgary nach Seattle: Das komfortable Programm „Rail & Cruise Deluxe“ serviert in 14 Tagen den Westen Kanadas und den Süden Alaskas. In Banff startet eine spektakuläre 3-tägige Zugfahrt mit dem Rocky Mountaineer. Der Eisenbahnklassiker fährt tagsüber, zur Nachtruhe geht es ins Hotel. Die Strecke ist auch mit Panoramafenster, Gourmetfrühstück und Exklusivspeisewagen buchbar. Im Hafen von Seattle wartet dann die MS Zuiderdam darauf, zur 8-tägigen Kreuzfahrt auf der Glacier-Bay-Inside-Passage in See zu stechen. Stationen der Bahn-Schiff-Kombi sind u. a. der Yoho-Nationalpark und der Lake Minnewanka, der berühmte Icefields Parkway und der Glacier Bay National Park, Kamloops, Vancouver, Victoria und Seattle. Die Strecke ist auch in umgekehrter Richtung möglich.

Amtrak: „Mit dem Zug durch die ‚Great American Cities‘“

Philadelphia Amtrak (c) CRD International / Amtrak
Philadelphia Amtrak (c) CRD International / Amtrak

Großstadtfeeling ist beim Bahntrip durch die „Great American Cities“ angesagt. Auf der Route liegen Boston, „Big Apple“, Washington und Philadelphia. Die Fahrt mit dem Amtrak-Zug präsentiert die reizvollen Kontraste entlang der Ostküste: amerikanische Historie, lebendige Metropolen und Kleinstadtflair. Neben dem Sightseeing-Programm bleibt Zeit für Stadtbummel und individuelle Ausflüge.

QuelleCRD International
Vorheriger ArtikelNevadas Mojave Wüste – wo Wasser auf Feuer trifft
Nächster ArtikelBritish Airways Flugbegleiter verraten ihre Geheimtipps für US-Destinationen
rnr-projects: NordAmerika - Das Reise Journal für USA und Kanada

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein