UCI BMX World Championship 2017 in South Carolina

2121
0

South Carolina, der ‚Palmetto State‘ an der Ostküste der USA, bekannt für Traumstrände, Top Golfplätze, Südstaaten-Ambiente und viele historische Schauplätze, nimmt nun auch einen bedeutenden Platz bei Radsportereignissen ein.

Nach 15 Jahren wird die UCI BMX World Championship 2017 erstmals wieder in den USA veranstaltet. Austragungsort ist Rock Hill im Olde English District in South Carolina. Die Wettbewerbstage fallen auf den 25. bis 30. Juli, offizielle Übungstage sind zusätzlich der 24. und 25. Juli. Über 3.000 Wettbewerber aus über 40 Ländern werden zu diesem Anlass in Rock Hill erwartet sowie viele Fans dieser Sportart.

Rock Hill konzentriert sich voll auf den Radsport

Rock Hill hat sich auch jenseits der großen Events ganz auf den Radsport eingestellt. Man wäre demnach die einzige Radsport-Destination in den USA, die ständige Einrichtungen für alle 5 Radsportdisziplinen an einem Ort unterhält mit ‚Olympia-zertifizierte‘ Bahnen, die außerhalb von Events auch von Privatpersonen genutzt werden können.

Weitere Informationen: rockhillscbmx.com

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.