Start Airlines Austrian Airlines fliegt nun nach Miami / Florida

Austrian Airlines fliegt nun nach Miami / Florida

3200
0
Austrian Airlines (c) Austrian Airlines
Austrian Airlines (c) Austrian Airlines
Ab Oktober 2015 fliegt Austrian Airlines wieder eine neue Destination in Nordamerika an. Fünf Mal pro Woche geht es ab sofort mit einer Boeing 777 nonstop von Wien nach Miami. Austrian Airlines Chief Commercial Officer Andreas Otto hat die Passagiere am Erstflug heute persönlich in Empfang genommen und die Route damit eröffnet.

Neben Miami fliegt Austrian Airlines im aktuellen Winterflugprogramm acht Mal pro Woche in den Großraum New York – und zwar jeweils vier Mal pro Woche mit einer Boeing 767 nach New York JFK und Newark. Darüber hinaus geht es ebenfalls mit einer Boeing 767 fünf Mal pro Woche nach Washington, bis zu fünf Mal pro Woche nach Chicago und vier Mal pro Woche nach Toronto. „Miami rundet unser Angebot an touristischen Sonnendestinationen auf der Langstrecke sehr gut ab“, ergänzt Andreas Otto.

Die Flüge nach Miami werden jeweils montags, mittwochs, freitags, samstags und sonntags angeboten. Austrian Airlines wird Miami ganzjährig im Programm haben. Die Flugdauer vom 8.400 km entfernten Miami nach Wien beträgt rund 9:45 Stunden. Tickets gibt es ab 699 Euro hin und retour inkl. Steuern und Gebühren. Buchbar sind diese unter www.austrian.com, telefonisch unter +43 (0) 5 1766 1000 oder im Reisebüro.

Ab heute 5x pro Woche nach Miami
Austrian Airlines setzt damit weiter auf touristische Langstrecken-Ziele
2015 rund 50.000 zusätzliche Passagiere nach Nordamerika erwartet

Wien – Miami  OS097  Montag, Mittwoch, Freitag, Samstag und Sonntag   09:55 – 15:20Strecke Flugnummer Flugtage Abflug – Ankunft (Lokalzeiten)

Miami – Wien  OS098  Montag, Mittwoch, Freitag, Samstag und Sonntag   17:00 – 08:45 (+1)

„Mit Miami bauen wir unser Angebot in Nordamerika deutlich aus und bieten damit nun im aktuellen Winterflugprogramm in Summe 27 Flüge zu sechs Destinationen in den USA und Kanada an“, erklärt Andreas Otto. „Wir erwarten heuer rund 50.000 Passagiere mehr nach Nordamerika.“

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein