Start USA Arizona Kraftorte und Naturwunder in Arizona

Kraftorte und Naturwunder in Arizona

Selbsterfahrung, Meditation und Wellness-Rituale

1266
0
Yoga (c) Canyon Ranch
Yoga (c) Canyon Ranch

Selbsterfahrung, Meditation und Wellness-Rituale in Arizona. Spirituelle Erlebnisse an Kraftorten und Naturwundern im Grand Canyon State.

 

Spirituelle Naturerlebnisse

Im Verde Valley bei Sedona gibt es mystische Kraftorte, an denen die Energie aus der Erde Heilung, Selbsterfahrung und spirituelles Wachstum anregen kann. Beliebte Plätze für Meditationen sind Cathedral Rock, Bell Rock, Boynton Canyon und Airport Mesa.

Das bloße Genießen der atemberaubenden Aussicht genügt schon, um den Geist aufzuheitern. Wer eine Sedona Mystical Tour bucht, wird von Guides zu den Energieorten geführt, die an die Traditionen der amerikanischen Ureinwohner anknüpfen. Um die Kraftorte in den weiten Hochwüstenlandschaften zu erkunden, werden unter dem Motto „Touch the Earth“ auch Jeep-Touren angeboten.

Berühmte Kraftorte sind außerdem am Lake Havasu an der Grenze zu Kalifornien zu finden: Am Colorado River und am glitzernden See erleben viele Besucher eine spirituelle Erfahrung, inneren Frieden und Selbstheilung.

Date Night Dinner Yuma (c) Arizona Office of Tourism
Date Night Dinner Yuma (c) Arizona Office of Tourism

Arizonas überwältigender Sternenhimmel

An Arizonas endlosem dunklen Nachhimmel erstrahlen die Sterne, die Milchstraße und zahlreiche Sternschnuppen so hell wie sonst selten auf der Welt. Der überwältigende Anblick des Universums erinnert jeden Menschen an die kleine, aber unersetzliche Rolle jedes Einzelnen darin. Seitdem Flagstaff im Jahr 2001 die Auszeichnung als erste International Dark Sky City der Welt erhielt, ist Arizona ein Vorreiter der Initiative gegen die Lichtverschmutzung.

Inzwischen gibt es in ganz Arizona 19 Dark-Sky-Gemeinden und Parks. Darunter sind der Grand Canyon, Sedona, der Petrified Forest, Cottonwood, das Chiricahua National Monument und Fountain Hills einige der beliebtesten Orte, an denen man sich beim Betrachten des Sternenhimmels verlieren und wiederfinden kann.

Spa (c) Scottsdale Convention & Visitors Bureau
Spa (c) Scottsdale Convention & Visitors Bureau

Wellness und spirituelle Rituale

Traditionelle Naturheilmittel:

Die indigenen amerikanischen Völker kannten die heilsame Kraft der Natur. Auf dem überlieferten Wissen der Pima- und Maricopa-Stämme über die Verwendung einheimischer Pflanzen und traditioneller Heilpraktiken beruhen zum Beispiel die Behandlungen im Aji Spa des Sheraton Grand Wild Horse Pass in Phoenix.

Vom Magazin Forbes mit fünf Sternen ausgezeichnet, hilft Aji seinen Gästen auf traditionelle Weise, sowohl körperliches als auch geistiges Wohlbefinden zu erreichen. Die Behandlungen spiegeln die Schöpfungsgeschichte der Stämme mit einheimischen Zutaten wie Kaktusfeige, Honig, Salz und blaues Maismehl, um den Sonnenuntergang, das Wasser, das Licht und den Sandsturm darzustellen. Auch die Küche im preisgekrönten Restaurant Kai ist von den Traditionen der Ureinwohner inspiriert.

Indianisches Morgenritual: 

Wer im JW Marriott Tucson Starr Pass Resort & Spa in Tucson übernachtet, begrüßt den neuen Tag mit der indianischen Zeremonie „Mitakuye Oyasin“. Die Gäste gehen auf eine Reise der Selbstfindung, die zu Spiritualität, Dankbarkeit und persönlicher Segnung führt.

Das meditative Morgenritual wird von Larry Redhouse geleitet, der von Navajos abstammt. Für die spirituelle Reinigung verwendet er eine Flöte, frischen Salbei, Adlerfedern, aufbauende Gedanken und Feuer.

Castle Hot Springs (c) Castle Hot Springs
Castle Hot Springs (c) Castle Hot Springs

Heiße Quellen: 

Zu den heißen Quellen von Castle Hot Springs reisten schon vor Jahrhunderten die benachbarten Ureinwohner, um das kristallklare Wasser zu medizinischen Zwecken zu nutzen. Mittlerweile kommen Menschen aus der ganzen Welt hierher, um die heilenden heißen Quellen und die ruhige Umgebung des Resorts mit seinen malerischen Ausblicken auf die Wüste zu erleben.

Die Gäste können in den heißen Quellen baden, in luxuriösen Bungalows übernachten oder auch Massagen und Wasseranwendungen im Spa genießen. Das Resort engagiert sich für Nachhaltigkeit, so bringt das Restaurant vor allem regionale Spezialitäten von der eigenen Farm frisch auf den Tisch. Castle Hot Springs, gelegen in Morristown nahe Phoenix, wurde vom Reisemagazin Travel + Leisure in die Top 500 der besten Hotels der Welt aufgenommen und zählt zu den 10 beliebtesten Resorts in Arizona.

Energetische Reise:

 Eine spirituelle Reise zu neuen Energiequellen im eigenen Leben verspricht auch das Wellness-Resort auf der Canyon Ranch in Tucson: Erfahrene Guides helfen den Gästen dabei, ihr geistiges, körperliches und spirituelles Wohlbefinden zu verbessern und nachhaltig zu stärken.

Sie leiten die Gäste auf personalisierten Wegen, sogenannten Pathways, zur Selbstfindung und zu einer gesunden Lebensführung. Das tägliche Programm wird von Ärzten, Therapeuten Ernährungsberatern und Trainingsexpertinnen begleitet. Die Angebote reichen von Massagen im Spa bis zu praktischen Kochkursen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.