Desert Concorso in Palm Springs

Oldtimer und Sportwagen in der Wüste

1720
0
Blinkender Chrom, poliertes Blech und röhrende Motoren erwarten die Besucher am Sonntag, den 15. November 2015, von 9.00 bis 16.00 Uhr in Palm Springs: In diesem Jahr findet hier erstmals das Desert Concorso statt, eine Autoschau mit Oldtimern und GT-Rennwagen aus der ganzen Welt. Mehr als 160 Classic Cars, darunter italienische, amerikanische, französische und deutsche Automobile gibt es an diesem Tag zu bestaunen.

1957 Maserati 450S wins Best of Show

Das Desert Concorso ist die erste von zwei Veranstaltungen für Auto-Liebhaber, die zusammen die Desert Car Week bilden: Vom 20. bis 22. November lädt Keith McCormick zu McCormick’s Palm Springs Collector Car Auction ein. „Für unsere Herbst-Events in Palm Springs ist das Desert Concorso eine großartige Ergänzung“, sagt Mary Jo Ginther, Direktorin des Palm Springs Bureau of Tourism of Palm Springs. „Noch mehr Oldtimer und Rennwagen zeigt McCormick’s Palm Springs Collector Car Auction am darauffolgenden Wochenende. Das ist besonders für diejenigen interessant, die sich ein ganz besonderes Andenken wünschen.“

Tickets für das Desert Concorso kosten 65,- US-Dollar und beinhalten den Eintritt, Parkgebühren und eine Geschenktüte mit einem Sammlermagazin. Diamond Club Package Tickets sind für 300,- US-Dollar erhältlich und erlauben den Zutritt zum Diamond Club Pavilion. Weitere Informationen zum Ticketkauf sowie zur Registrierung eines Autos oder als Käufer finden Sie unter www.desertconcorso.com.

Informationen zu McCormick’s Palm Springs Collector Car Auction gibt es auf www.classic-carauction.com.

QuelleDesert Concorso
Vorheriger ArtikelKünstler aus Philadelphia zu Gast in Hamburg
Nächster ArtikelAspen startet mit Kunst-Werken in die Ski- und Snowboardsaison
rnr-projects: NordAmerika - Das Reise Journal für USA und Kanada

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein