TEILEN

Rote Badeanzüge, Jet-Skis und David Hasselhoff: Die amerikanische Fernsehserie „Baywatch – Die Rettungsschwimmer von Malibu“ ist auch 16 Jahre nach Ausstrahlung der letzten Folge noch Kult.

In Anlehnung an die Erfolgsserie läuft derzeit die Filmkomödie „Baywatch“ in den deutschen Kinos, mit Dwayne Johnson und Zac Efron in den Hauptrollen. Tripping.com, die weltweit größte Suchmaschine für Ferienwohnungen und Kurzzeitvermietungen, hat anlässlich des Films die schönsten Unterkünfte am Strand von Malibu zusammengestellt.

Jen O’Neal, Gründerin und Geschäftsführerin von Tripping.com, sagt: „Auch wenn Malibu als sehr exklusive Gegend bekannt ist, finden Reisende dort auch Ferienunterkünfte für jedes Budget.“

Passend dazu präsentiert das Online-Portal GetYourGuide Ausflüge und Aktivitäten rund um die Strände Kaliforniens.

Eagle Watch

Die Strandvilla Eagle Watch ist schon vom Pacific Coast Highway zu sehen und fällt durch ihr unverwechselbares Design auf. Die luxuriöse Villa, die vom Architekten Harry Gesner entworfen wurde, bietet den Gästen einen spektakulären Blick auf den Pazifischen Ozean – diesen genießen die Urlauber sogar vom Jacuzzi aus. Bis zu acht Personen können in den drei Schlafzimmern übernachten. Buchbar für durchschnittlich 1.295 Euro pro Nacht.

Strandvilla Eagle Watch © HomeAway
Strandvilla Eagle Watch © HomeAway

Ausflugstipp: Pazifik-Tour mit dem privaten Cabrio*

Sunset Boulevard

Die Tour startet, je nach Wahl, direkt am Hotel oder am Sunset Boulevard in Los Angeles. Für die richtige Dosis Luxus wählen Urlauber ihr Lieblingsauto aus verschiedenen High class-Cabrios. Der Guide kennt atemberaubende Plätze entlang der Pazifikküste und weiß, wo es sich lohnt, einen Fotostopp einzulegen. Die Spitze der Hollywood Hills, der Corral Canyon, die spektakuläre Panorama-Aussicht vom Malibu Overlook sowie der berühmte Strand El Matador sind nur einige Highlights, die auf Cabrio-Fahrer während der fünfstündigen Tour warten. Ab 550 Euro für bis zu zwei Personen.

Beach Villa

Nur wenige Meter vom Meer und nur etwa zehn Kilometer von Santa Monica entfernt liegt diese Beach Villa. Durch die breite Fensterfront und von der großen Sonnenterasse aus können Gäste die Wellen beobachten – von dort haben sie auch direkten Zugang zum Strand. Das Haus ist mit asiatischen Antiquitäten ausgestattet und hat einen japanischen Garten mit Koi-Teich. In den drei Schlafzimmern der Villa können bis zu sieben Gäste übernachten. Buchbar für durchschnittlich 1.232 Euro pro Nacht.

Ausflugstipp: Strand-Highlights und Panorama-Ausblick rund um L.A.*

Santa Monica

Von Los Angeles aus begibt sich die Entdeckergruppe auf Strand-Safari. Während der halbprivaten Tour zeigt der Guide die besten Strand-Highlights entlang der Pazifik-Küste und kennt alle Hintergrundinformationen sowie den neuesten Klatsch und Tratsch über die wohlhabende Küstengemeinschaft in Santa Monica. Die Aussicht auf das Meer, die noblen Einkaufs- und Restaurantviertel sowie das gute Wetter ziehen reiches Klientel geradezu an. Die einzigartige Schönheit der Gegend und der Natur präsentiert der Reiseleiter der Gruppe während der dreistündigen Tour. Ab 92 Euro pro Person.

Santa Monica, California

Oceanfront Bungalow

Von diesem Bungalow, der direkt am Carbon Strand liegt, haben die Gäste einen Panoramablick von Santa Monica zum Malibu Pier. Nur wenige Minuten entfernt finden Urlauber schöne Wander- und Radwege in den Santa Monica Mountains. Der Bungalow ist voll ausgestattet und hat ein Schlafzimmer, in dem bis zu vier Personen übernachten können. Buchbar für durchschnittlich 725 Euro pro Nacht.

Ausflugstipp: Baywatch und Bohemian Lifestyle*

Venice Beach

In einem bequemen, klimatisierten Fahrzeug beginnt die Tour direkt am Hotel der Teilnehmer. Erster Stopp ist Venice Beach, der Bohemian Hotspot von Los Angeles. Diese schöne Gegend hat entsprechend ihres italienischen Vorbilds Venedig eine besondere Atmosphäre. Diese zieht seit jeher viele alternative Einwohner und Straßenkünstler an. Von dort aus lassen sich auch die Surfer am Strand beobachten. Weiter geht es nach Santa Monica mit einem Besuch der „Baywatch“-Zentrale am Muscle Beach. Der Guide kennt die besten Hotspots und alle spannenden Themen zur Kult-Serie. Ab 64 Euro pro Person.

Oceanfront Cottage

Das Oceanfront Cottage begeistert die Gäste mit seinem Panoramablick über den berühmten Carbon Beach und der Lage unweit des Malibu Piers. Die Ferienwohnung hat einen Holzfußboden und ist mit hellen Möbeln ausgestattet. Bis zu vier Personen finden hier Platz. Übernachten können sie im Kingsize-Bett im Schlafzimmer und auf dem Schlafsofa im Wohnzimmer. Buchbar für durchschnittlich 418 Euro pro Nacht.

Ausflugstipp: Hollywood Drehorte und Villas der Stars*

Santa Monica Pier

Die glamouröse Tour durch die Gegend der Schönen und Reichen beginnt am Santa Monica Pier. Entlang der berühmten Pazifik-Küstenstraße versorgt der Guide neugierige Urlauber mit den besten Insider-Informationen rund um die schicken Villen der Stars: Nicht nur Leonardo DiCaprio oder Dustin Hoffman residieren in dieser Gegend – mehr als 40 Anwesen prominenter Personen gilt es zu erspähen. Neben den Residenzen spielen auch bekannte Drehorte eine große Rolle bei dieser abwechslungsreichen Tour:

Ein besonderes Highlight ist der Ort, an dem die Original-Serie „Baywatch — Die Rettungsschwimmer von Malibu“ entstand. Ab 41 Euro pro Person.

*Werbelink

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here