TEILEN

Die weltweit führende Luxushotelgruppe Four Seasons Hotels and Resorts und NetJets, das weltweit größte Unternehmen für Privatflugzeuge, haben ihre Kräfte gebündelt und bieten einzigartige Reiseerlebnisse in der Luft und auf dem Boden.

Zwei individuell gestaltete Reisen, die zusätzlich auf die Wünsche der Reisenden abgestimmt werden können, versprechen eine ganze Reihe von unvergesslichen Erlebnissen. Die Reisenden haben die Wahl zwischen einem Winterabenteuer in den Bergen und auf den Pisten von Jackson Hole und Vail oder einem tropischen Abstecher zu Hawaiis unberührter Insel Lanai.

NetJets sorgt bei allen Reisen für die Flüge und Four Seasons für die entsprechenden Unterkünfte und den Service am Boden. Ein speziell für diese Reisen abgestellter Concierge wird sich um die individuelle Gestaltung des Programms vor Ort kümmern. Die Reisedaten sind flexibel und die Reisen für eine Gruppengröße von bis zu 14 Personen umsetzbar. Ideal also für Familien, für eine Gruppe guter Freunde oder auch für Paare, die eine romantische Zeit zu zweit verbringen wollen.

„Four Seasons stellt sich seit jeher auf den anspruchsvollen Gast ein. Wir verstehen welche Bedürfnisse dieser Gast hat und auf welche Art dieser Gast reist“, erklärt J. Allen Smith, President and CEO, Four Seasons Hotels and Resorts. „Wir erweitern unser Angebot also genau in die Richtung, die der Gast von uns erwartet und was seinem Lebensstil entspricht. Diese neuen Reisen sind eine ideale Möglichkeit für unsere Gäste, von denen übrigens bereits viele NetJets-Eigentümer sind, einen außergewöhnlichen Service, größtmögliche Flexibilität und Zugang zu unvergleichlichen Reisezielen auf der ganzen Welt zu genießen.

Betreuung durch einen Concierge

NetJets-Eigentümer und Four Seasons Gäste werden diese Art von Freiheit auf Reisen schätzen, denn jedes Detail ihrer Reise wird geplant und nahtlos ausgeführt. Jeder Reisende wird vom Four Seasons Director of Guest Experience, einem besonderen Concierge, betreut und somit wird die Reise zu einem einmaligen Erlebnis.

Als fünftgrößte Airline der Welt verfügt NetJets über ein weltweites Verbindungsnetzt mit über 5.000 Flughäfen in 170 Ländern. Four Seasons ist die weltweit führende Luxushotelgruppe mit über 100 Hotels auf sechs Kontinenten.

Jackson Hole (c) JACKSON HOLE MOUNTAIN RESORT
Jackson Hole (c) JACKSON HOLE MOUNTAIN RESORT

Sie finden Informationen auch im Four Seasons Magazin, einmal hier und einmal hier.

Die Reisen

Four Seasons zeigt mit diesen drei Reiseangeboten, was Four Seasons seinen Gästen bietet, denn jeder Reiseverlauf kann völlig auf die Wünsche des Gastes abgestimmt werden. So können Aktivitäten durch andere ersetzt oder zusätzliche Aktivitäten in das Programm eingebaut werden. Die Reisezeiträume sind flexibel bis zum Juli 2018, unter Berücksichtigung von Verfügbarkeit und eventuellen Einschränkungen, die sich durch das Reiseziel ergeben. Die Reisen können bis zu einer Gruppengröße von 14 Personen arrangiert werden.

Ski Adventure

Nach der Landung in Jackson Hole, Wyoming, einer der weltweit besten Winterdestinationen, gelangen die Gäste auf einer Schlittenfahrt durch den National Elk Refuge zu ihren Unterkünften in den Four Seasons Private Residences. Der Ski Concierge begrüßt die Gäste und kümmert sich um die individuelle Anpassung der Skiausrüstung mit handgefertigten Skiern, bevor es zum Dinner am Chef’s Table geht. Am nächsten Tag werden die Gäste von einem amerikanischen Olympia-Skiläufer auf die Pisten begleitet. Ein besonderes Four SeasonsGourmet Lunch in den Bergen erwartet die Skiläufer. An Tag 3 geht es mit dem Helikopter über den Grand Teton Range zum Yellowstone National Park und von dort aus mit der Schneekatze auf eine Wildtiersafari. Am Nachmittag erwartet die Gäste das SPA des Resorts für entspannende Stunden.

Jackson Hole (c) JHMR
Jackson Hole (c) JHMR

Weiter geht es mit NetJets nach Vail, wo der persönliche Butler seine Gäste in den Four Seasons Private Residences mit einem 360 Grad Blick in die Bergwelt erwartet. Nach dem Dinner mit dem Küchenchef geht es am nächsten Tag zum Heliskiing in die Colorado Rockies. Après-Ski-Aktivitäten beinhalten einen Mixology-Kurs sowie eine Bourbon Verkostung, bevor es mit der Schneekatze zum Dinner in einem gemütlichen Chalet geht. Am letzten Tag dieser Winterreise genießen die Gäste einen frühen Zugang zu den Liftanlagen und Zutritt über einen VIP-Eingang ohne Warteschlangen, bevor der Four Seasons-Küchenchef ein ausgefallenes Mittagessen auf dem Berg serviert.

Breckenridge (c) Vail Resorts
Breckenridge (c) Vail Resorts

Island Getaway

Die Insel liegt den Gästen des Four Seasons Resorts Lanai zu Füßen. Auf dieser Reise lernen die Reisenden das ursprüngliche Hawaii mit dem Komfort eines Fünf Sterne Resorts kennen. Nach der Landung mit NetJets werden die Gäste von Four Seasons begrüßt und zu ihrer Ocean Front Suite geführt. Am Abend findet ein Dinner unter freiem Himmel mit typischem hawaiianischen Unterhaltungsprogramm statt.

Am darauffolgenden Tag geht es zum Bogen- und Tontaubenschießen, gefolgt von einem Picknick. Am Abend stechen die Gäste zu einer Sterneexpedition auf einem 15 Meter langen Katamaran in See. Begleitet werden sie von einem Experten der Polynesischen Mythologie. An Tag 3 geht es auf vier Rädern über die Insel zu einem traditionellen Dorf und ausgesuchten Stränden. Das „Omakase-Dinner“, bei dem der Chefkoch die Gerichte für seine Gäste aussucht, findet im NOBU Lanai statt. Hier erhalten die Gäste außerdem die Möglichkeit, vom Executive Chef Narlowe Lawenko in die Kunst des Sushi-Machens eingeführt zu werden. Am nächsten Morgen geht es vor der Abreise zu einer Golfrunde auf dem von Jack Nicklaus entworfenem Golfplatz. Anschließend wird ein besonderes Menü serviert, um noch einmal das kulinarische Hawaii zu genießen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here