Start USA Hawaii Kā‘anapali Beach Hotel auf Hawaii

Kā‘anapali Beach Hotel auf Hawaii

166
0
Kaanapali Beach Hotel (c) Kaanapali Beach Hotel
Kaanapali Beach Hotel (c) Kaanapali Beach Hotel

Seinen offiziellen Beinamen „Hawaiʻi’s Most Hawaiian Hotel“ trägt das Kāʻanapali Beach Hotel zu Recht, denn es zelebriert die hawaiianische Kultur in allen Facetten – sei es im Interieur, mit regionaler Kulinarik oder im Aktivitätenangebot für die Gäste.

Diese können unter Anleitung von 14 lokalen Experten (cultural advisers) tief in das Erbe der Insel eintauchen und beispielsweise die Kunst des Hula-Tanzes, des Lei-Bindens und Webens oder einige Worte Hawaiianisch erlernen.

Die herzliche Gastfreundschaft der Inselbewohner repräsentieren die Angestellten des Hotels nicht nur mit traditionellem Gesang und Tanzvorführungen, sondern auch mit einer besonderen Abschiedszeremonie. Bei Abreise erhalten Gäste einen Lei mit braunen Kukui-Nüssen und bei jeder Wiederkehr wird eine dunkle Nuss durch eine weiße ersetzt – als Zeichen einer sicheren und erhellenden Reise.

So wird jeder Gast Teil der ʻohana (zu Deutsch: Familie) des Kāʻanapali und daran erinnert, dass man sich auf Hawaii nicht einfach verabschiedet, sondern „A hui hou“ – auf Wiedersehen – sagt.

Das Kā‘anapali Beach Hotel ist eine Ode an die hawaiianische Kultur und bringt diese dem Gast mit Erlebnissen und kostenfreien Aktivitäten, lokaler Kulinarik und hawaiianischer Dekoration näher. Im ganzen Hotel gibt es Artefakte wie Kanus, Pahu-Trommeln und hunderte Kunstwerke, die von den Angestellten in Handarbeit gefertigt wurden, zu bestaunen.

Um das heimische Erbe in jeden Bereich der Unterkunft zu inkludieren und für die Gäste erlebbar zu machen, wurde 2020 das „Kealaula Projekt“ ins Leben gerufen, in dessen Rahmen unter anderem 264 Zimmer komplett renoviert wurden und ein neues Restaurant direkt am Strand eröffnete.

Aktivitätsangebote

Schritt für Schritt zum perfekten Hüftschwung Gästen, die in die hawaiianische Kultur eintauchen möchten, bietet das Kā‘anapali Beach Hotel täglich kostenfreie Kurse unter Anleitung von 14 erfahrenen Experten (cultural advisers) an.

In der Lobby befindet sich Hale Ho’okipa, eine Mischung aus Shop und Werkstatt, wo traditionelles Kunsthandwerk bestaunt und auch selbst hergestellt werden kann. Unter anderem lernen Gäste dort einen Lei zu binden und erfahren dabei mehr zu seiner Rolle in der hawaiianischen Kultur.

Hale Hookipa (c) Kaanapali Beach Ho
Hale Hookipa (c) Kaanapali Beach Hotel

Einheimische Webexperten lassen sich gern über die Schulter schauen und zeigen, welche Pflanzenfasern gesammelt und wie sie gesponnen und gewebt werden. Unter fachkundiger Anleitung können Gäste anschließend selbst einen Stoff weben und bedrucken – ein perfektes Souvenir!

Zudem sollte man keinesfalls verpassen, einige Worte auf Hawaiianisch zu lernen oder sich in die Kunst des Hula-Tanzes einweihen zu lassen. Dieser verhilft nicht nur zum perfekten Hüftschwung, sondern repräsentiert vielmehr einen wichtigen Teil des hawaiianischen Erbes.

Weiterhin stehen Ukulele-Kurse auf dem Programm, sodass Gäste einige Akkorde spielen können und mehr zur Musikgeschichte und Kultur der Insel erfahren; ebenso welche weiteren Instrumente traditionell verwendet und wie sie hergestellt werden.

Ein Spaziergang durch die Gärten vermittelt Geschichten zu heimischen Pflanzen und ihrer Bedeutung sowie Wissenswertes zur Spiritualität der Inselbewohner. Und auch darüber, wie man die Naturelemente zum Navigieren auf dem Meer benutzt, können sich Gäste unterrichten lassen. Kinder kommen ebenfalls nicht zu kurz, denn für sie gibt es spezielle Aktivitäten, die ihnen auf spielerische Weise die Inselkultur näherbringen.

Huihui (c) Kaanapali Beach Hotel
Huihui (c) Kaanapali Beach Hotel
Das neue Restaurant Huihui

Das neue Restaurant Huihui liegt direkt am Meer und bietet ein unvergleichliches kulinarisches Erlebnis. Huihui, was so viel wie „Sternenkonstellation“ oder „sich verbinden, vermischen“ bedeutet, ist der perfekte Ort, um innovative, frische Inselküche zu probieren und an tropischen Cocktails zu nippen, während man den Panoramablick auf das Meer genießt.

Weitere Informationen und Buchungen: Kā‘anapali Beach Hotel

QuelleKa'anapali Beach Hotel & The Plantation Inn
Vorheriger ArtikelManitoba per Boot erleben
Nächster ArtikelDie Wildnis Alaskas von zu Hause erleben
rnr-projects: NordAmerika - Das Reise Journal für USA und Kanada

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein