TEILEN

British Airways wird am 28. März 2017 eine neue Strecke nach Oakland in Kalifornien aufnehmen. Die Stadt liegt auf der anderen Seite der Bucht von San Francisco und wird ganzjährig mit einer B777 in 3-Klassen Konfiguration von London Gatwick angeflogen.

Im Sommer werden vier wöchentliche Verbindungen angeboten. Im Winter wird das Angebot auf drei Flüge pro Woche reduziert. Oakland ist die drittgrößte Stadt in der Region der San Francisco Bay. und liegt an der Bucht von San Francisco, östlich des Stadtzentrums von San Francisco, das ca. 10 Kilometer entfernt ist.

Downtown Oakland

Ab Juli 2017 nach Fort Lauderdale

Desweiteren fliegt British Airways im kommenden Sommer ab dem 6. Juli 2017 nach Fort Lauderdale. Die beliebte Touristenstadt an der Südostküste Floridas wird anfangs drei Mal wöchentlich ab London Gatwick angeflogen und während den Hauptreisezeiten im Sommer auf vier wöchentliche Flüge aufgestockt. Auf der Strecke kommt eine B777 mit einer 3-Kabinen-Konfiguration zum Einsatz, ohne First Class. Fort Lauderdale liegt an der Atlantikküste im Südosten des Bundestaats Florida.

Ein von @ohhaii89 gepostetes Foto am


166.000 Menschen leben in dieser Stadt, die nur 45 Kilometer nördlich von Miami liegt und bekannt für ihre schönen, sonnigen Sandstrände mit Durchschnittstemperaturen von 24 Grad Celcius und 3.000 Sonnenstunden pro Jahr ist. Die Destination ist bei Kreuzfahrern, Seglern sowie Badeferiengästen und Kurzurlaubern gleichermassen beliebt.

ReiseAngebote:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.