TEILEN

Lust auf eine Zeitreise in die Goldener 1920er Jahre? Wer den luxuriösen Flair wie in F. Scott Fitzgeralds Roman „Der Große Gatsby“ hautnah erleben möchte, der wird im OHEKA Castle auf Long Island fündig.

1919 als zweitgrößtes Privathaus der USA erbaut, dient das Gebäude im Stile französischer Schlösser heute vorwiegend als Hotel und Veranstaltungsort. In den 32 Gästezimmern und Suites sorgen der Prunk und die Extravaganz vergangener Zeit für ein einmaliges Hotel-Erlebnis wie zu Gatsby’s Zeiten.

Für hochkarätige Events und romantische Hochzeitsfeiern zählt das OHEKA Castle daher zu den renommiertesten Locations weltweit. Das ebenfalls im Anwesen untergebrachte OHEKA Bar&Restaurant sorgt zudem für kulinarische Highlights der Spitzenklasse.

Besucher können das opulente Gebäude und die umgebende Parkanlage auch bei geführten Touren erkunden. Die sogenannte Historic Mansion Tour findet täglich um 11 Uhr vormittags statt, um vorherige Reservierung wird gebeten.

Weitere Informationen unter : www.oheka.com/

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here