Start Hotels Hotels USA San Francisco erlebt einen Hotel-Boom

San Francisco erlebt einen Hotel-Boom

Fünf Neueröffnungen innerhalb kurzer Zeit

156
0
1 Hotel San Francisco (c) 1 Hotel San Francisco
1 Hotel San Francisco (c) 1 Hotel San Francisco

Ein neues Hotel im Mai, drei im Juni und ein weiteres im Spätsommer: 

San Francisco erlebt einen Hotel-Boom – Alle großen Stadthotels wieder offen – April 2022 war der beste Geschäftsmonat für San Franciscos Hotels seit März 2020

Die Hotelszene von San Francisco bereitet sich nach dem besten Geschäftsmonat seit Beginn der Pandemie auf den Sommer vor. Vorläufige Daten zeigen im April eine Auslastung von 67,2 Prozent der verfügbaren Hotelzimmer in San Francisco – das beste Ergebnis seit Pandemiebeginn. Der durchschnitte Zimmerpreis lag in diesem Monat bei 226.59 US-Dollar.

Mit dem Mitte Mai eröffneten „Hilton Parc 55 San Francisco“ ist nun ein neues Hotel hinzukommen. Es hat 1.024 Zimmer und liegt in der Cyril Magnin Street, drei Blocks vom Union Square entfernt.

https://www.hilton.com/en/hotels/sfosfhh-parc-55-san-francisco/ *

Doch damit nicht genug. In den nächsten Wochen werden vier weitere neue Hotels Gäste willkommen heißen.

Drei Hoteleröffnungen im Juni

Das am Embarcadero nahe des Ferry Buidling gelegene „1 Hotel San Francisco“ eröffnet am 1. Juni und ist das erste Hotel, „dass die Natur der Bay Area mit dem urbanen Lebensgefühl der Stadt verbindet”, verspricht das Hotel.

Das von der Natur inspirierte 200-Zimmer Stadthotel in der Mission Street unterstreicht die Schönheit der nordkalifornischen Landschaft mit Bäumen, Grünflächen sowie organischen Materialien. Neben einem Spa und Fitness Center gibt es auch ein Konferenzcenter. Das Restaurant Terrene mit Außengastronomie und die angeschlossene Bar werden Ende des Sommers öffnen und das naturbezogene Erscheinungsbild des Hotels widerspiegeln.

https://www.1hotels.com/san-francisco *

LUMA Hotel San Francisco (c) LUMA Hotel San Francisco
LUMA Hotel San Francisco (c) LUMA Hotel San Francisco

 

Auch das moderne und innovative „LUMA Hotel San Francisco” in der Channel Street in Mission Bay, in unmittellbarer Nähe zum Oracle Park und Chase Center gelegen, wird mit seinen 299 Zimmern im Juni eröffnen.

Das Hotel verfügt über ein Veranstaltungs- und Fitnesscenter, eine große Penthouse Suite und eine Rooftop Lounge mit Blick auf die Skyline und das Wasser. Zahlreiche große Kunstinstallationen wie des Künstlers Jim Campbell aus San Francisco können hier bestaunt werden.

https://www.lumahotels.com/san-francisco *

Nach umfangreichen Renovierungsarbeiten eröffnet am 30. Juni das ehemalige Sir Francis Drake Hotel unter neuem Namen – als „Beacon Grand”. Das unabhängige Hotel in der Powell Street nahe Union Square verbindet die traditionelle Geschichte mit dem Stil des 21. Jahrhunderts.

Das 418 Zimmer zählende Hotel überzeugt durch ein besonderes architektonisches Flair unter Berücksichtigung aller modernen Designwünsche und Annehmlichkeiten. Neu zu finden sind die zentrale Beacon Lounge und Bibliothek, eine französische Brasserie sowie der vom preisgekrönten Bill Rooney Studio neu gestaltete Starlite Room im Obergeschoss.

https://beacongrand.com/ *

Beacon Grand (c) Beacon Grand
Beacon Grand (c) Beacon Grand
Im Spätsommer öffnet neues Hotel mit Rooftop Solarium

Das neue „The LINE SF Hotel” liegt in der Turk Street – zwischen dem South of Market District (SOMA), Civic Center und Tenderloin. Es reflektiert die komplexe Geschichte und Kultur der Stadt und zeigt das Nebeneinander von Technologie und Design des 21. Jahrhunderts innerhalb dieser historischen Gegend.

Das zwölfstöckige Flatiron-Gebäude fügt sich perfekt in die Architektur des Stadtteils ein und soll Ende des Sommers eröffnen. Das Hotel wird 236 Zimmer, vier verschiedene Restaurants und Bars sowie ein Rooftop Solarium mit Panoramablick über die Stadt bieten.

https://www.thelinehotel.com/san-francisco/

„In San Francisco wird diesen Sommer viel geboten – von Hoteleröffnungen, Events wie dem Pride oder San Francisco Jazz Festival bis hin zur Eröffnung des Presido Tunnel Tops im Juli. Das Angebot an Erlebnissen und Unterkünften für Besucher ist riesig. In den letzten Jahren wurden signifikante Gelder in Hotels wie das citizenM, Kimpton Alton Hotel, Hyatt Regency San Francisco Downtown SOMA, St. Regis oder The Clift investiert“, unterstreicht Joe D’Alessandro, Präsident and CEO von San Francisco Travel.

Bis Ende 2022 werden insgesamt sieben komplett neue Unterkünfte zu den bereits 245 ansässigen Hotels hinzukommen. San Francisco verfügt aktuell über mehr als 35.000 Hotelzimmer von der 5-Sterne Luxus- bis zur Budget-Unterkunft.

*WerbeLinks (booking.com)
Booking.com
QuelleSFT
Vorheriger ArtikelIWANOWSKI’S USA-Texas / Mittlerer Westen
Nächster ArtikelMeer erleben in Victoria auf Vancouver Island
rnr-projects: NordAmerika - Das Reise Journal für USA und Kanada

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein