Start Reiseführer Reiseführer USA IWANOWSKI’S USA-Texas / Mittlerer Westen

IWANOWSKI’S USA-Texas / Mittlerer Westen

502
0

Im Mai 2022 erschien die fünfte Neuauflage des umfangreichen Reisehandbuchs „IWANOWSKI’S USA-Texas/Mittlerer Westen“.

USA-Texas & Mittlerer Westen - Iwanowski
USA-Texas & Mittlerer Westen – Iwanowski

Auf 488 Seiten und mit über 150 Farbfotos werden Touren durch die Great Plains – zwischen Texas, Oklahoma, Minnesota und benachbarte Staaten – beschrieben. Der Wälzer, der als Extra einen ADAC-Mietwagengutschein über 20 Euro enthält, gibt „Tipps für individuelle Entdecker“ und ist ein hilfreiches Handbuch für Reisende.

Sinnvoll ist der Band vor allem zur Reiseplanung im Vorfeld, mit individuellen Empfehlungen, Tipps und Hinweisen aller Art sowie zahlreichen Links. Alle Detailpläne sind mit QR-Codes versehen, die per Smartphone oder Tablett gescannt und geladen werden können

Für den Stadtbummel oder die Besichtigung unterwegs hat man so die Karte mit besuchenswerten Zielen und Empfehlungen stets dabei und braucht nicht den doch gewichtigen Band herumtragen.

Schwerpunkt: Oklahoma 

Bereits zum fünften Mal komplett aktualisiert erschien das Buch kürzlich im alteingesessenen Iwanowski’s Reisebuchverlag in Dormagen neu. Es beschäftigt sich umfassender als jedes andere Werk auf dem deutschsprachigen Markt mit dem Bundesstaat Oklahoma.

Bereits auf dem Umschlag sind z.B. das National Cowboy and Heritage Museum in Oklahoma City oder das Chisholm Trail Heritage Center in Duncan abgebildet bzw. erwähnt, ebenso das Powwow in Ponca City, die Musikszene in Tulsa oder die Route 66, die in Oklahoma einen der längsten und besterhaltenen Abschnitte aufweist.

Oklahoma City (c) Megan Rossman / Oklahoma Tourism
Oklahoma City (c) Megan Rossman / Oklahoma Tourism

Der umfangreiche Einleitungsteil beginnt mit einem historischen Überblick, weiter geht es mit geografischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen „Grundinformationen“, dazu kommt ein Kapitel über den „Wilden Westen – Mythos und Legende“.

Über etwa 60 Seiten folgt dann das hilfreiche praktische Kapitel, genannt „Allgemeine Reisetipps von A-Z“. Dann erst werden die Routen durch die drei großen geografischen Abschnitte behandelt: Texas, die Great Plains und die Great Rivers Region.

Oklahoma wird umfassend im „The Great Plains“-Kapitel in all seinen Aspekten, mit zahlreichen Karten und Redaktionstipps sowie praktischen Hinweisen zu den einzelnen Orte und Regionen vorgestellt. Nach einer allgemeinen Einleitung folgt als Ausgangspunkt Oklahoma City, „The Modern Frontier“, mit spannenden Neighborhoods und großartigen Museen.

Es geht weiterhin um den Frontier Military Scenic Byway und ausführlich um das „Green Country Oklahoma“. Ein Ausflug ins Land der Cherokee, zu Will Rogers, zu den Ölmagnaten, die sich prächtigen Villen, Kunstsammlungen und Gärten errichteten, in wildromantische State Parks und in die „Terra Cotta City“ Tulsa. Südwärts geht es auf dem Chisholm Trail in die Wichita Moutains und ins Land der Chickasaw und Choctaw.

Die Reise durch Oklahoma ist als Rundtour für etwa zehn Tage konzipiert, es ist jedoch leicht möglich, gewisse Streckenabschnitte herauszugreifen und mit anderen Touren zu kombinieren.

Weiterführende Infos oder „Essays“ befassen sich mit interessanten Themen zu Land und Leuten wie Rodeo, Ranches, Kunst und Geschichte, mit BBQ, mit den Indianern (z.B. Sequoia, den Trail of Tears oder Standing Bear), mit der Geschichte der Route 66 (Cyrus Avery) sowie dem Chisholm Trail und den Cattle Drives.

Wer eine Reise nach Oklahoma oder ins Zentrum der USA plant, wird dieser Reiseführer wertvolle Hilfe leisten. Doch auch wer lediglich mehr über diesen höchst interessanten und bis dato wenig bekannten Teil der USA erfahren möchte, könnte dieses Handbuch konsultieren.

Am „Wilden Westen“ fasziniert seit jeher die atemberaubende, endlose Weite der Landschaft. Western-Romantik mit riesigen Viehherden oder BBQ-Abende und Country Music bilden die perfekte Kulisse für einen authentischen Urlaub im Land der Cowboys und Indianer.

Reunion Tower GeO-Deck © Reunion Tower GeO-Deck
Reunion Tower GeO-Deck © Reunion Tower GeO-Deck
Hauptteil: Texas

Die modernen Großstädte wie Dallas und Houston bieten spektakuläre Museen, gepflegte Restaurants, interessante Shops und Nightlife. Die vierte Auflage des Iwanowski-Reiseführers „USA-Texas/Mittlerer Westen“ liefert alle nötigen Informationen für eine Erkundung auf eigene Faust:

Ein- bis dreiwöchige Rundreise-Vorschläge führen durch die Staaten Texas und Oklahoma sowie die Great Plains (Oklahoma/Kansas) und die Region der Great Rivers Missouri/Mississippi. Alle Touren kehren zum Ausgangspunkt zurück und lassen sich miteinander kombinieren und abwandeln.

Die schönste Reisezeit für eine Reise ist im Frühjahr und Herbst, für Städte ganzjährig. Mit Texas, Oklahoma, Kansas, Minnesota, Nebraska, Missouri, Illinois, South und North Dakota sowie Iowa und Wisconsin.

USA-Texas & Mittlerer Westen

Autor: Margit Brinke und Peter Kränzle
Verlag: Iwanowski’s Reisebuchverlag
Taschenbuch: ‎ 488 Seiten
ISBN-13: 978-3861972501
5., Edition (27. April 2022)
Überblick der Rezensionen
Bewertungen:
QuelleOklahoma Tourism
Vorheriger ArtikelTop Events und Festivals 2022 in Toronto
Nächster ArtikelSan Francisco erlebt einen Hotel-Boom
rnr-projects: NordAmerika - Das Reise Journal für USA und Kanada
iwanowskis-usa-texasmittlerer-westen Im Mai 2022 erschien die fünfte Neuauflage des umfangreichen Reisehandbuchs „IWANOWSKI’S USA-Texas/Mittlerer Westen“. Auf 488 Seiten und mit über 150 Farbfotos werden Touren durch die Great Plains – zwischen Texas, Oklahoma, Minnesota und benachbarte Staaten – beschrieben. Der Wälzer, der als Extra einen ADAC-Mietwagengutschein über...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein