Sparen beim Skiurlaub in Utah

In Salt Lake City wird der Skiurlaub trotz starkem US-Dollar erschwinglich

242
0
TEILEN
Trockener Pulverschnee in Amerikas Norden muss nicht teuer sein. Gerade im Winter und Frühjahr sind die Flugverbindungen zum Salt Lake City International Airport (SLC) in Utah besonders erschwinglich. Übernachten können Wintersportfreunde in einem von 120 Hotels direkt in der Hauptstadt, die nicht umsonst den Beinamen Ski City trägt: Vier Skigebiete mit legendärer Schneequalität sind in nur wenigen Minuten von Salt Lake City aus erreichbar. Spezielle Skipass-Angebote sorgen dabei für volle Geldbeutel und ausgelassenes Pistenvergnügen.

Preiswerte Fortbewegung

Die Anreise ist haüfig der Hauptkostenpunkt eines Skiurlaubs in den USA – nicht so in Utah. Die Flüge während der Skisaison sind im Vergleich zu anderen Ski-Fernreisezielen in den USA besonders günstig. Einmal in Salt Lake City angekommen, sind 4 Skigebiete nur wenige Minuten von der Innenstadt entfernt – 10 Skigebiete sind sogar in unter einer Stunde vom SLC International Airport aus erreichbar. Durch die Nähe zur Stadt ist man auch in der Fortbewegung flexibel. Die günstigste Option ist der öffentliche Nahverkehr. Mit Schienenbahn (UTA TRAX) und Skibus (UTA ski bus) gelangt man etwa von der Innenstadt Salt Lake Citys extrem preiswert und schnell zu den Skiresorts Snowbird, Alta, Solitude und Brighton.

Snowbird Ski & Summer Resort © Visit Salt Lake / Garrett Grove
Snowbird Ski & Summer Resort © Visit Salt Lake / Garrett Grove

Hotels & Bars für jedes Portemonnaie

Die große Hotelauswahl macht in Salt Lake City den Unterschied. Hier ist man nicht von den – meist gehobenen – Preisen der Lodges auf der Piste abhängig, man kann aus über 120 Hotels wählen. Zwischen einfachem Bed and Breakfast und luxuriösem Designhotel gibt es freie Wahl für jedes Urlaubsbudget. Rund 1700 Restaurants bedienen nicht nur alle Geschmäcker und Preisklassen, sondern sorgen dabei auch wahlweise für einen gemütlichen Tagesabschluss oder eine gute Grundlage für den weiteren Verlauf des Abends. Nachtschwärmer kommen in 140 Bars auf Ihre Kosten.

Salt Lake City © Visit Salt Lake / Patrick Orton
Salt Lake City © Visit Salt Lake / Patrick Orton

Das Pass-t: In Utah schon beim Skipass sparen

Wer einen Pass und ein Übernachtungspaket für Skifahrer/Snowboarder für einen Zeitraum von drei bis zehn Tagen kombiniert, spart mit dem Ski City Super Pass bei vollkommener Flexibilität: Besitzer des Ski City Super Passes können täglich aus den Resorts Alta, Brighton, Snowbird und Solitude wählen, der Transport zu den Resorts ist inklusive und Leihgebühren für die Skiausrüstung ermäßigt.

Salt Lake City © Visit Salt Lake / Sean Buckley
Salt Lake City © Visit Salt Lake / Sean Buckley

Weitere Informationen zu Fortbewegung, Ausrüstung, Unterkunft und Skipässen unter:www.skicity.com. Informationen zu den Skigebieten und Angeboten sind auf der Seitewww.skiutah.com abrufbar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT