Verkehrsbüro für Alabama eröffnet

Vertretung für Deutschland, Österreich und die Schweiz

1147
0
TEILEN
Der amerikanische Südstaat Alabama ist ab sofort wieder mit einem Verkehrsbüro im deutschsprachigen Europa vertreten. Alabama Tourism mit Sitz in Berlin bedient Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Das neue Verkehrsbüro ist als private Partnerschaft mehrerer Städte, Regionen und Attraktionen mit Unterstützung des Staates Alabama aufgestellt. Eine führende Rolle in der Gründung des deutschen Büros spielen die größte Stadt des Staates Birmingham sowie Nordalabama. Das Greater Birmingham Convention & Visitors Bureau und die Alabama Mountain Lakes Tourist Association mit dem Huntsville/Madison County Conventions & Visitors Bureau und dem U.S. Space & Rocket Center unterhalten durch die Berliner Präsenz gleichzeitig und erstmals auch jeweils eigene Verkehrsbüros für deutschsprachige Reisende.

AL Cover Image LinkedIn

Alabama Tourism gehört zur Agentur Textransfer Communications Dr. Wolfgang Streitbörger, die den Staat bis zum Jahr 2000 vertreten hatte und seitdem mit zahlreichen Projekten begleitet hat.

Zur Leiterin des Büros wurde Janin Nachtweh ernannt. Grey Brennan, im Tourismusministerium des Staates Alabama für Internationales verantwortlich, erklärte:

„In den letzten beiden Jahren hat Alabama sein Engagement in Großbritannien, Italien, Frankreich, Australien, Brasilien und den Benelux-Ländern in unterschiedlichen Partnerschaften ausgebaut. Wir freuen uns, jetzt eine Partnerschaft mit mehreren Destinationen aus Alabama auch für die wichtigen deutschsprachigen Länder bekanntgeben zu dürfen.“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.