Start Airlines Ab Sommer 2024: Condor fliegt nach San Antonio und Miami

Ab Sommer 2024: Condor fliegt nach San Antonio und Miami

1019
0
A330neo
A330neo "Beach" (c) Condor

Ausbau des Nordamerikaprogramms mit Wiederaufnahme der Flüge nach Miami und Calgary, Alberta. Sowie einzige Direktverbindung ab Europa nach San Antonio, Texas.

Hello Sunshine State: Ab Sommer 2024 fliegt Condor nach Miami im US-Bundesstaat Florida. Für die Wiederaufnahme von Florida nach der Pandemie hat Condor auf die Auslieferung der neuen Airbus 330neo gewartet, die mit vier Prime Seats und 30 Business Class-Plätzen ausgestattet ist sowie die niedrigsten CO2-Emissionswerte auf dem Nordatlantik aufweist.

Von Miami aus können Condor-Gäste ab nächstem Sommer nicht nur die bekannten Strände und Sehenswürdigkeiten der Stadt erkunden, sondern mit dem Mietwagen auch optimal ihre Rundreise oder Fahrt zum Ferienhaus beginnen.

Miami und seine Strände (c) Greater Miami CVB
Miami und seine Strände (c) Greater Miami CVB

Calgary, Alberta wird wieder angeflogen

Außerdem nimmt Condor ihre langjährigen Verbindungen nach Calgary im kanadischen Alberta wieder auf. Zwischen Vancouver und Edmonton gelegen, bietet Calgary einen optimalen Kombinationspunkt für Rundreisen in West-Kanada und als Heimat-Hub von Condor Partner Westjet Weiterflüge nach ganz Kanada und in die USA.

Damit baut Deutschlands beliebtester Ferienflieger das Nordamerikaprogramm nochmals weiter aus. Zwischen Mai und September 2024 geht es dreimal wöchentlich nonstop von Frankfurt zum Miami International Airport sowie zweimal wöchentlich zum Calgary International Airport.

Ralf Teckentrup, CEO von Condor: „Nordamerika steht bei Reisenden besonders hoch im Kurs, weshalb wir unseren Gästen gerne noch mehr Möglichkeiten für ihren Flug zur Verfügung stellen. So bieten wir im Sommer 2024 zusätzliche Destinationen sowie weitere Verbindungen zu den beliebtesten Zielen Nordamerikas an. Neu im Flugplan findet sich Miami in Florida, und Calgary in Kanada kehrt als idealer Ausgangspunkt für Rundreisen ins Streckennetz zurück.”

Boston und Halifax werden öfter bedient

Neben der Aufnahme von Miami und Calgary, werden im Sommer 2024 die Flugfrequenzen zu zwei bestehenden Zielen erhöht. Die amerikanische Metropole Boston wird sechsmal wöchentlich angeflogen und die kanadische Stadt Halifax viermal wöchentlich.

San Antonio (c) San Antonio Convention & Visitors Bureau
San Antonio (c) San Antonio Convention & Visitors Bureau

Texas erstmalig auf dem Flugplan

Willkommen in Texas: Ab Sommer 2024 fliegt Condor den San Antonio International Airport an. Damit ist erstmals auch der zweitgrößte US-Bundesstaat Teil des Flugplans. Von Mai bis September geht es montags, mittwochs und freitags nonstop nach San Antonio.

Damit bietet Condor die einzige Direktverbindung ab Europa an und baut das Nordamerikaprogramm nochmals weiter aus. Die Flüge werden ebenso mit den neuen Airbus A330neo durchgeführt. An Bord erwartet Gäste höchster Komfort, neueste Technologien und maximale Effizienz.

Die Stadt im zentralen Süden von Texas begeistert mit ihrer Kultur, die deutsche, spanische und amerikanische Einflüsse verbindet. Entlang des River Walks erleben Reisende die bunte Kunstszene und vielfältige Küche. Das umliegende Texas Hill Country ist zunehmend als Weinbauregion bekannt und bietet zahlreiche Wander- und Radwege.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.