An der Spitze des texanischen Hill Country, vermischen sich lateinamerikanische, westliche und europäische Kulturen zu einer Stadt, die ihresgleichen sucht – San Antonio.

San Antonio ist eine Stadt, die von der Authentizität der Kulturen durchdrungen ist und die sie seit über 300 Jahren ihr Zuhause nennen. Die historischen Stätten sind unübertroffen: Sie beherbergt die größte Konzentration an spanischen Kolonialmissionen in Nordamerika und wurde entsprechend von der UNESCO ausgezeichnet

Spazieren Sie zwischen den von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärten spanischen Missionen, erkunden Sie den River Walk mit seinen Straßencafés, Theatern und Geschäften, probieren Sie die geschmackvolle Küche San Antonios, die von der UNESCO 2017 zur „Creative City of Gastronomy“ ernannt wurde oder nehmen Sie an Festen teil, die die Kulinarik, Musik, Kultur und Menschen dieser einzigartigen amerikanischen Stadt mit ihren spanischen, mexikanischen und deutschen Wurzeln feiern.

Must See & Do

  • Uferpromenade River Walk & Bootsfahrt
  • Historic Market Square
  • Missions: Alamo, Concepciòn, San Juan, San Jose und Espada
  • Shoppen, Flanieren, Erleben & Schlemmen: The Pearl
  • Briscoe Western Art Museum
  • Alamo Beer Company
  • Botanischer Garten
  • Museen: Southtown Arts District inkl. Artwallk sowie Ruby City, San Antonio Museum of Art, The McNay Art Museum, Artpace, The Contemporary at Blu Star und The Witte
  • Historische Architektur: King William District

Ob ein Besuch mit der Familie in einem Themenpark oder ein romantischer Ausflug in das Herz der jahrhundertealten Stadt: In San Antonio wird jeden Tag Geschichte geschrieben.

Day of the Dead River Parade (c) Visit San Antonio
Day of the Dead River Parade (c) Visit San Antonio

Fiesta San Antonio

In San Antonio singt die Kultur – das reiche Erbe wird mit lebhaften Paraden, kulinarischen Veranstaltungen und lebendiger Unterhaltung gefeiert. Was 1891 damit begann, die Helden der texanischen Schlachten zu ehren, hat sich zur größten stadtweiten Party mit einem bestimmten Zweck zu feiern – die Fiesta. Höhepunkte sind u.a. die Eröffnungs-Zeremonie Fiesta® Fiesta at Hemisfair, die Texas Cavaliers River Parade, die The Battle of Flowers Parade und die Fiesta Flambeau Parade.

Die erste Battle of Flowers Parade geht auf das Jahr 1891 zurück, als eine Gruppe von Frauen aus San Antonio eine Möglichkeit suchte, den tapferen Kämpfern und Gefallenen der Schlachten von Alamo und San Jacinto zu gedenken und ihnen Respekt zu erweisen. Die Eröffnungsparade fand vor dem Alamo statt, wo sich die Teilnehmer gegenseitig mit Blumen bewarfen, um jede dieser Schlachten nachzustellen. Jedes Jahr wurde die Dauer der Feierlichkeiten verlängert. Heute ist die Fiesta zu einer 11-tägigen Veranstaltung voller Medaillen, leuchtender Farben, Live-Musik und Unterhaltung, leckerem Essen und vielem mehr geworden.

  • Fiesta San Antonio 2024: 18. – 24. April
  • Website mit weiteren Informationen
San Antonio Rodeo (c) Visit San Antonio
San Antonio Rodeo (c) Visit San Antonio

Cowboys & Rodeo

San Antonio ist der Geburtsort des amerikanischen Cowboys. Ja, Sie haben richtig gelesen. Seilziehen, Stierreiten und das Aufbrechen von Broncos gehen auf die frühesten Tage der Stadt zurück, als Vaqueros auf den Ranches der Missions lebten.

Früher, als Texas noch unter spanischer Herrschaft stand, bevölkerten Vaqueros (Cowboys) die Ranches der Missions, um Rinder anzuseilen und zusammenzutreiben. Auch heute noch lebt diese lebendige Kultur auf den Ranches und in den Tanzlokalen des Texas Hill Country weiter und bietet Besuchern zahlreiche Möglichkeiten, in ein authentisches Western-Erlebnis einzutauchen.

  • San Antonio Rodeo 2024: 8. – 25. Februar
  • Mehr zum Rodeo & weiter Cowboy-Erlebnisse in dieser Website

Entdecker-Tipp

Ab Mai 2024 ist San Antonio komfortabel und direkt zu erreichen. Vom 17. Mai – 6. September bietet Condor ab Frankfurt mit drei Verbindungen pro Woche (Montag, Mittwoch & Freitag) als derzeit einzige Airline ab Europa eine Direktverbindung an. Vom San Antonio International Airport sind es ca. 20 Minuten bis in die Downtown der texanischen Metropole.

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein