Der Moonshine & Motorsports Trail in North Carolina

498
0

North Carolina lenkt mit dem Moonshine & Motorsports Trail den Fokus auf seine einzigartige Historie – eine kulturelle Route rund um Destillation und Motorsport.

Passend zum 75. Jubiläum des US-Motorsportverbandes NASCAR in diesem
Jahr stellt North Carolina den Moonshine & Motorsports Trail vor. Diese Route, quer durch den Bundesstaat verlaufend, bietet mit acht Stationen einen vielfältigen Reiseverlauf an.

Durch die Besichtigung von historisch bedeutsamen Standorten, unter anderem die NASCAR Hall of Fame, verschiedenen Rennstrecken und Naturgebieten, wie dem Stone Mountain State Park, erfahren Besucher mehr über die Geschichte und den Zusammenhang der Moonshine-Destillation und des Motorsports in North Carolina.

Prohibition 

Die Autorennen und NASCAR haben ihre Wurzeln bei den „Moonshinern“, den Produzenten von illegalem Alkohol in North Carolina während der Prohibiton in den USA, und den „Bootleggern“, den Händlern des damals illegalen Getränks, die den Alkohol zur Tarnung in ihren Stiefeln versteckten.

NASCAR Hall of Fame (c) VisitNC
NASCAR Hall of Fame (c) VisitNC

 

Um nicht vom Gesetz erwischt zu werden, bauten Moonshiner und Bootlegger für den Transport des unerlaubten Getränks immer schnellere Autos. Was in den 1930er Jahren mit gelegentlichen Autorennen anfing, hat sich heute zu einer Multimilliarden-Dollar Industrie entwickelt, die Motorsportbegeisterte aus der ganzen Welt zusammenbringt.

Dementsprechend sind Moonshine-Destillation und Motorsport wichtige Bestandteile der kulturellen Identität North Carolinas und werden in Form des Moonshine & Motorsports Trail vereint, um den Tourismus im Bundesstaat anzukurbeln und die wirtschaftliche Entwicklung voranzutreiben, von der besonders die ländlichen Gebiete profitieren sollen.

North Wilkesboro Speedway

Teil der Route ist auch die Rennstrecke North Wilkesboro Speedway, die vom 19.-21. Mai 2023 Gastgeber des NASCAR All-Star Rennens ist. Nach einer jahrzehntelangen Flaute auf dem populären Short-Track findet nun zum ersten Mal seit 1996 wieder ein NASCAR Rennen in North Wilkesboro statt und das All-Star-Race kehrt damit in die NASCAR-Heimat North Carolina zurück.

Bis zum Renntag können Besucher nochmal auf den Geschmack kommen und eine oder gleich mehrere der zahlreichen Moonshine-Destillerien besuchen, wie Copper Barrel oder Call Family Distillers, die dem Sohn des sagenumwobenen Bootleggers Willie Clay Call gehören. Alternativ bietet sich auch ein Ausflug in den Stone Mountain State Park an, der einen der bekanntesten Umschlagplätze für Moonshine bot.

Weitere Informationen zum Moonshine and Motorsports Trail finden Interessierte unter http://ncmmtrail.com/.

Weitere Informationen zu North Carolina unter www.visitnc.com.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.