Start Airlines Erstflug: Condor fliegt nonstop von München nach Halifax

Erstflug: Condor fliegt nonstop von München nach Halifax

2973
0
Boeing 767 (c) Condor
Boeing 767 (c) Condor
Deutschlands beliebtester Ferienflieger feierte am 3.Juni  seinen Erstflug von München nach Halifax (YHZ), Kanada. Um 12:20 Uhr hob die Boeing 767 mit der Flugnummer DE2418 vom Flughafen Franz Josef Strauß ab. Die Hauptstadt der Provinz Nova Scotia ist damit das erste kanadische Condor Ziel ab München. Mit nur rund acht Stunden Flugzeit, ist Halifax das am schnellsten zu erreichende Ziel in Nordamerika.

Die Flüge werden mit einer Boeing 767-300 durchgeführt, die neben der Economy und Premium Class auch mit der komfortablen Business Class ausgestattet ist. Der Flug nach Halifax wird im Sommerprogramm 2016 ab sofort immer freitags nonstop ab München angeboten. Über Frankfurt können Kanada Liebhaber bereits neben Halifax auch die Flughäfen von Calgary, Toronto, Vancouver und Whitehorse bequem mit einer nonstop Verbindung erreichen.

„Wir sind hocherfreut über diese neue Flugverbindung zwischen München und Halifax und hoffen, dass noch mehr deutsche Reisende die Gelegenheit nutzen werden, um die einmaligen und vielfältigen Urlaubsziele Kanadas zu erkunden,“ ergänzt Jennifer May, Geschäftsträgerin a.i. der Botschaft von Kanada in Berlin.

Kanada gewinnt immer mehr an Beliebtheit und so waren wir begeistert, als unser langjähriger Partner, Condor, Halifax nun auch ab München in den Flugplan aufgenommen hat,“ ergänzt Martin Laubenthal, Director Traffic Development, Flughafen München. „Damit erweitert der Ferienflieger sein Angebot an unserem Flughafen und bietet das größte und vielfältigste Langstreckenangebot im touristischen Segment.“

Halifax Airport (c) Destination Halifax
Halifax Airport (c) Destination Halifax

Halifax ist mit seinen rund 400.000 Einwohnern die Hauptstadt der kanadischen Provinz Nova Scotia und liegt auf einer Landzunge im atlantischen Ozean. Berühmt ist Halifax für seinen Hafen, der zu den größten in Nordamerika zählt. Einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Halifax, wie das Parlament, das Maritime Museum of the Atlantic oder Citadel Hill sind bequem von dort aus zu Fuß erreichbar. Die sternenförmige Zitadelle Fort George gilt als Wahrzeichen der Stadt und ist zentral auf dem Citadel Hill gelegen. Diese historische Befestigungsanlage ist nicht nur beeindruckend, man hat von ihr aus auch den besten Blick über die Skyline von Halifax. Die Stadt bietet sich zudem als idealen Startpunkt für eine Rundreise in der atlantischen Provinz. Traumhafte Küstenstraßen führen Urlauber über hunderte Kilometer an den schönsten Routen entlang.

Halifax Waterfront

Günstige Flüge nach Halifax können bereits ab einem Oneway-Komplettpreis von 219,99 Euro in der Economy Class, ab 319,99 Euro in der Premium Class und 699,99 Euro in der Business Class erworben werden. Gebucht werden können die günstigen Angebote unter www.condor.com, im Reisebüro oder telefonisch unter 0180/676 7767 (0,20 Euro/Anruf aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk max. 0,60 Euro/Anruf).

Ebenfalls verfügbar sind bei Bedarf Zubringerflüge oder Rail & Fly-Tickets für eine bequeme Anreise zum Abflughafen München. Alle Informationen rund um den Flug nach Halifax sind online unter www.condor.com abrufbar.

Condor Flüge von München nach Halifax in der Sommersaison 2016:

Verkehrstag Freitag
Fluggerät Boeing 767-300 Winglets mit Economy Class, Premium Class und Business Class
Flugzeiten Hinflug (Ortszeit) DE2418, freitags, 12:20 – 15:10 Uhr
Flugzeiten Rückflug (Ortszeit) DE2419, freitags, 18:15 – 06:05 Uhr
Abpreise (oneway, inklusive aller Steuern und Gebühren) Ab 219,99 Euro Economy Class

Ab 319,99 Euro Premium Class

Ab 699,99 Euro Business Class

Flugdauer (durchschnittlich) Hinflug: 7 Stunden 50 Minuten

Rückflug: 6 Stunden 50 Minuten

QuelleCondor
Vorheriger ArtikelFamilienurlaub mit Lerneffekt auf den Florida Keys
Nächster ArtikelBike-Dorado Aspen und Snowmass
rnr-projects: NordAmerika - Das Reise Journal für USA und Kanada

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein