Juneau, die erste Stadt in Alaska, die einen Ironman-Triathlon ausrichtet

106
0
Juneau, die Hauptstadt des Bundesstaates Alaska, wird die erste Stadt in Alaska sein, die einen Ironman-Triathlon über die volle Distanz ausrichtet. Das Rennen findet am 7.August 2022 statt. 

Schroff. Wild. Unberührt. Dies sind alles gute Worte, um Alaska zu beschreiben, die neueste Destination im weltweiten IRONMAN-Portfolio. Juneau, Alaska, ist der Schauplatz für das nächste epische Abenteuer.

Diejenigen, die sich diesem epischen Rennen stellen, werden 2,4 Meilen im Auke Lake schwimmen, mit atemberaubendem Blick auf den Mt. McGinnis und Panoramablick auf die eisbedeckten Gipfel. Die Radstrecke führt über 112 Meilen durch eine dramatische Landschaft, während die Athleten entlang des Glacier Highway bis an ihre Grenzen gehen. Die letzten 26,2 Meilen führen die Sportler durch den üppigen Regenwald des Mendenhall Valley. Dieses Rennen bietet Erlebnisse, die es sonst nirgendwo auf der Welt gibt.

Juneau Alaska - (cc) Jasperdo
Juneau Alaska – (cc) Jasperdo

 

Bis zu 1.500 Athleten, ihre Familien und Freunde könnten für den Triathlon nach Juneau kommen. Bei der Planung der Veranstaltung arbeitet Ironman mit Travel Juneau zusammen.

QuelleIronman
Vorheriger ArtikelNYC & COMPANY präsentiert 22 Gründe für einen Besuch in New York City
Nächster ArtikelNeuigkeiten für 2022 in Greater Palm Springs
rnr-projects: NordAmerika - Das Reise Journal für USA und Kanada

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein