Anchorage – Das Tor nach Alaska

Mit fast 300.000 Einwohnern ist Anchorage Alaskas größte Stadt. Das unumstrittene Versorgungs- und Verwaltungszentrum Alaskas, mit einer Fläche von 5000km², liegt am Ende des 354km langen Cook Inlet. Anchorage ist wegen seiner guten Verkehranbindungen nicht nur zu Land, sondern auch per Luft ein wichtiger Knotenpunkt der Fluggesellschaften und international bedeutender Handelsplatz. Die Stadt ist wegen der zahlreichen Autovermietungen, Bahn-, Bus- und Fährschiffgesellschaften, den großen Supermärkten und den vielen Tourveranstaltern der Ausgangspunkt zur Erkundung Alaskas.
Anchorage (c) Roy Neese / ACVB
Anchorage (c) Roy Neese / ACVB
Anchorage
Leichter Regen
15.6 ° C
18.3 °
12.4 °
66 %
2.1kmh
75 %
So
18 °
Mo
19 °
Di
16 °
Mi
16 °
Do
16 °

Neuigkeiten zu Anchorage

Flattop Sunset (c) Teri Hendricks / Visit Anchorage

Magie der Mitternachtssonne in Anchorage

0
Im Juni verwandelt sich die Innenstadt von Alaskas größter Metropole, Anchorage in ein großes Party-Areal. Die Tage sind lang – lediglich eine leichte Dämmerung...
Food Truck Anchorage (c) Visit Anchorage Chris Arend

Food Trucks in Anchorage: Von der Hand in den Mund

0
In Alaskas größter Metropole Anchorage ist eine Esskultur erblüht, die gerade sehr in ist – und perfekt zum Outdoor-Lifestyle in Alaska passt: Food Trucks. In...

Fast die Hälfte aller Einwohner Alaskas, genießen in Anchorage die Annehmlichkeiten und Infrastruktur einer modernen Stadt: gute Restaurants, Museen, Theater und eine ausgezeichnete Musikszene.

Der Flughafen von Anchorage ist international angebunden und auch viele kleinere Orte in ganz Alaska werden von hier aus regelmäßig angeflogen. Die Alaska Railroad führt in Richtung Norden nach Fairbanks und im Süden nach Seward auf der Kenai Peninsula. Kreuzfahrtschiffe und Fährschiffe laufen die Häfen Whittier und Seward an, alle im Einzugsbereich von Anchorage gelegen.

Von Lake Hood aus, dem geschäftigsten Wasserflughafen der Welt, direkt beim internationalen Flughafen gelegen, fliegen Buschflugzeuge zum gewünschten Ziel für zahlreiche Aktivitäten. Wanderer finden ein weitläufiges Wegenetz rund um Anchorage und Radfahrer fast 200 Kilometer Radfahrwege.

Iditarod in Anchorage

Winter Wonderland Alaska: Wo was los ist rund um Anchorage

0
Die Tage sind kurz im alaskanischen Winter, Partys und Feste daher umso beliebter – und ziemlich ausgefallen: Anchorage und Umgebung glänzen von Dezember bis...
Iditarod / Aliy Zirkle (c) Visit Anchorage PR

Iditarod – das härteste Schlittenhunderennen der Welt

0
Das weltweit härteste Schlittenhunderennen für Mensch und Tier ist der Iditarod. In diesem Jahr findet er bereits zum 51. Mal statt. In Alaskas Metropole Anchorage...

Die Wahrscheinlichkeiten Elche im Stadtbereich zu sehen, ist sehr hoch, denn fast 2.000 davon leben in Anchorage. Viele landschaftliche Höhepunkte, wie die Gletscherwelt des Prince William Sound, die Kenai Peninsula und das Matanuska-Susitna Tal sind von Anchorage aus schnell erreichbar.

Eine Gondelfahrt auf den Mt. Alyeska wird mit einem unvergesslichen Panoramablick über Berge, Gletscher und den Turnagain Meeresarm belohnt. Bei Girdwood liegt in idyllischer Bergkulisse auch die malerische Crow Creek Mine, wo Besucher selbst ihr Glück beim Goldwaschen versuchen können.

Im Alaska Native Heritage Center, einer Art Freilichtmuseum, werden Tänze und Gesänge aufgeführt und Geschichten erzählt. In direkten Begegnungen mit den Nachfahren der Ureinwohner, die aus ihren über Alaska verstreuten Dörfern zusammen kommen, kann man faszinierende Details über die traditionelle Lebensweise erfahren.

Das Anchorage Museum of History and Art ist ein kulturelles Juwel. In der Alaska Gallery dokumentieren lebensgroße Nachbildungen 10.000 Jahre menschliche Besiedlung. Zum Angeln muss man noch nicht einmal die Stadt verlassen.

Von Mitte bis Spätsommer quillt der Ship Creek über mit Lachsen, die zum Laichen hierherkommen – ein Naturphänomen, das sich von einer Aussichtsplattform gut beobachten lässt.

Im Winter verwandelt sich die Stadt in einen flauschigen weißen Spielplatz für Schneemobil-, Hundeschlittenfahrten, Eislaufen, Eisskulpturen und mehr. Nur 45 Autominuten entfernt liegt Alaskas führendes alpines Skigebiet – das Alyeska Resort – zum Skilaufen und Heliskiing. Im März führt das bekannte Schlittenhunderennen „Iditarod” von Anchorage 1.600 Kilometer bis nach Nome an der Beringstraße.

Flüge nach Anchorage

Eurowings Discover (c) Christian Engels / Eurowings Discover

Eurowings Discover fliegt im Sommer zu 7 attraktiven USA Destinationen

0
Eurowings Discover, die Ferienairline der Lufthansa Group, bietet auch im kommenden Sommer ein abwechslungsreiches Streckennetz ab Frankfurt zu über 40 Ferienzielen auf der Kurz-,...
Boeing 767-300ER (c) Condor

Condor startet wieder nach Nord-Amerika

0
Neben Phoenix und Anchorage fliegt Condor im Sommer 2022 insgesamt 12 Destinationen in den USA und vier Ziele in Kanada an. Reisen mit Condor...

Reiseführer Alaska

Fairbanks Winter Guide (c) Explore Fairbanks

Der offizielle Fairbanks Winter Guide 2023/24

0
Der offizielle Fairbanks Winter Guide 2023-24 ist neu erschienen und ab sofort kostenfrei bei Explore Fairbanks erhältlich. Der offizielle Fairbanks Winter Guide 2023-24 ist neu...
Cruise & Stay Broschüre (c) Port of Seattle

Cruise & Stay Broschüre präsentiert den Grünen Korridor nach Alaska

1
Die druckfrische deutsche Cruise & Stay Broschüre ist ab sofort verfügbar! Diese informative Broschüre ist der ultimativer Reiseführer für Seattle und Washington State, randvoll mit allen...
Weitere Angebote

News:

Alyeska Resort © Alyeska Resort

Girdwood in Alaska ist der beste Skiort weltweit!

0
Was für eine Ehre für die Alaskaner! Das renommierte National Geographic Magazin hat Alaskas Wintersportort Girdwood zur „Best Ski Town in the World“ erkoren...

Anchorage Wetter

Anchorage
Leichter Regen
15.6 ° C
18.3 °
12.4 °
66 %
2.1kmh
75 %
So
18 °
Mo
19 °
Di
16 °
Mi
16 °
Do
16 °

Anchorage Karte