Start USA New York Robert De Niro zieht mit „In den Straßen der Bronx“ ins Broadway

Robert De Niro zieht mit „In den Straßen der Bronx“ ins Broadway

Die Bronx am berühmtesten Theaterviertel der Welt

3107
0
A Bronx Tale © The Broadway CollectionA Bronx Tale © The Broadway Collection
A Bronx Tale © The Broadway Collection

A Bronx Tale: The Musical erzählt die Geschichte über jenen Jungen, der hin- und hergerissen ist zwischen der Liebe zu seinem leiblichen Vater und dem Gangsterboss, der für ihn zur Vaterfigur avanciert.

New York Ende der 60er Jahre. Rassismus, Gangster, Gewalt und Mafiosi regieren die Straßen der Bronx. Für viele beängstigend, für einen jungen Teenager hingegen pure Faszination. in berührendes Stück, das am 3. November in die Previews startet und am 1. Dezember offizielle Premiere im Longacre Theater feiert.

Regie: Robert De Niro

Eine autobiographische Erzählung: Das Stück von Drehbuchschreiber Chazz Palminteri war 1989 ursprünglich ein Hit am Off Broadway, bevor es 1993 unter dem Titel A Bronx Tale (deutscher Name: In den Straßen der Bronx) auf der Kinoleinwand das große Publikum berührte – so sehr, dass das American Film Institute den Streifen auf die Liste der weltweit zehn besten Gangsterfilme setzte. A Bronx Tale: The Musical setzt auf einzigartige Kampf-Choreographien von Robert Westley, ein Bühnenbild von Beowulf Boritt, das die Bronx bis ins Detail widerspiegelt, und vertraut bei der Regie auf ein Zusammenspiel des zweifachen Oscargewinners Robert De Niro, der bereits als Regisseur bei dem Filmklassiker brillierte, und des vierfachen Tony Award® Gewinners Jerry Zaks.

Robert De Niro © The Broadway Collection
Robert De Niro © The Broadway Collection

Das Herz des Big Apples auf der Bühne

Vor 26 Jahren spielte sich das Drama in den drei New Yorker Stadtbezirken Queens, Brooklyn und der Bronx ab, heute konzentriert es sich auf Manhattan: Mit kräftigem Doo Wop, komponiert vom achtfachen Oscar-Gewinner Alan Menken und dem dreifachen Tony Award® nominierten Glenn Slater, wird das Herz des Big Apples auf die Bühne transformiert. Die Rolle von Robert De Niro ist dabei nicht nur die des Regisseurs, sondern auch die des städtischen Aushängeschilds: Als stolzer New Yorker betreibt De Niro mehrere Tribeca Restaurants und macht sich außerdem für den Tourismus in der Region stark. Immer wieder unterstützt er ILOVENY Kampagnen, förderte die Entstehung des Tribeca Film Festival und wurde erst kürzlich zum offiziellen Botschafter von New York City Media and Entertainment ernannt. Damit vereinen sich Hollywood, Herz und eine gewisse Härte zum neuen Showhighlight am Broadway.

The Broadway Collection

Als Mitglied der The Broadway Collection gehört A Bronx Tale ab sofort zu New York Citys hoch angesehenen Musicals und Shows, die anhand ihrer unvergleichlichen Beliebtheit bei einem internationalen Publikum ausgewählt und von Broadway Inbound zusammengestellt werden. Die Tickets sind in Deutschland, Österreich und der Schweiz bei Veranstalterpartnern von Broadway Inbound und The Broadway Collection erhältlich.

Reise-Angebote:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.