Start x-Städte Kanada Invictus Games 2017 in Toronto

Invictus Games 2017 in Toronto

2807
0
Prince Harry + JustinTrudeau (c) Invictus Games Toronto
Prince Harry + JustinTrudeau (c) Invictus Games Toronto
Toronto ist Gastgeber der Invictus Games 2017! Zwischen dem 26. und 30. September werden sich bei der dritten Auflage dieser Spiele über 600 Sportler aus 16 Nationen in zwölf Sportarten messen.

Die Invictus Games sind Wettkämpfe für kriegsversehrte Soldaten. „Invictus“ stammt aus dem Lateinischen und bedeutet „unbesiegt“. Die von Prinz Harry ins Leben gerufenen Games wurden zum ersten Mal 2014 in London ausgetragen und sind die einzige internationale Veranstaltung dieser Art. Die zweite Austragung der Invictus Games fand vom 8. Mai bis zum 12. Mai 2016 statt. Austragungsort war der ESPN Wide World of Sports Complex in Orlando (Florida).

Der Prinz sagte, die Spiele sollten „die Bedeutung des Sports bei der Gesundung demonstrieren, die Rehabilitation unterstützen und das Leben jenseits von Behinderung zeigen“


Bereits 2015 zeigte Toronto mit den Pan Am / Parapan Am Games die Verbundenheit Kanadas mit dem Thema Behindertensport. Wie bedeutend sportlicher Erfolg für die Rehabilitation und Motivation Kriegsversehrter sein kann, zeigt das Beispiel des Kanadiers Sean Wyatt: Wegen eines posttraumatischen Syndroms hatte er mit dem Bogenschießen aufgehört und fand erst als Athlet des Invictus-Teams neuen Antrieb, sich sowohl im Sport als auch im Leben neue Ziele zu setzen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.