Start USA Tennessee Herbstliche Aktivitäten in Tennessee

Herbstliche Aktivitäten in Tennessee

Im renovierten Zugwaggon schlafen, Kürbisse ernten und mit Äxten werfen

911
0
Glamping © Your Glamping Adventure
Glamping © Your Glamping Adventure

Die Blätter der Bäume färben sich in feurigem Rot, sattem Orange und strahlendem Gelb, die Luft ist frisch und es ist Zeit, den wärmenden Pullover aus dem Schrank zu holen:

Der Herbst in Tennessee hält neben der bunten Natur viele abwechslungsreiche Erlebnisse bereit – von außergewöhnlichen Übernachtungsmöglichkeiten und herbstlichen Festen über gruselige Zombie-Walks bis hin zur Mondbeobachtung.

Herbstliche und gruselige Aktivitäten in Tennessee

In Südost-Tennessee gibt es noch bis Ende Oktober spezielle Herbst-Rafting-Touren auf dem Ocoee River, die ein adrenalingeladenes Erlebnis auf dem Fluss versprechen.

Besucher der Flat Top Mountain Farm in Soddy Daisy – nahe Chattanooga – unternehmen Heufahrten, ernten ihre Lieblingskürbisse selbst, basteln bunte Blumensträuße, wandern durch das Maislabyrinth und genießen die malerische Landschaft.

Die Farben des Herbsts in West-Tennessee erleben Memphis-Urlauber besonders schön im neu gestalteten Tom Lee Park. Direkt am Flussufer gelegen bietet er einen Spielbereich, Café Pavillons, meditative Wege und Klanggärten.

Am 21. Oktober, der International Observe the Moon Night, beobachten Interessierte in Springfield den Mond und die Sterne, sehen eine Freiluftvorführung von „E.T. – Der Außerirdische“ und bewundern Kunstaktivitäten im J. Travis Price Park.

Gruselig geht es am Freitag den 13. Oktober beim Manchester Zombie-Walk im Fred Deadman Park zu – mit Schminkstation, Axt-Werfen, Livebands und vielen weiteren Unterhaltungsmöglichkeiten.

Ebenso unheimlich wird es bei regelmäßig stattfindenden paranormalen Führungen im historischen Scott County Jail in Huntsville. Nach Einbruch der Dunkelheit sind Gruselfans zu einer Geisterjagd mit einem paranormalen Ermittler eingeladen, um Kontakt mit den dort angeblich ansässigen Geistern aufzunehmen.

© Hotel Chalet at the Choo Choo
© Hotel Chalet at the Choo Choo

Außergewöhnlich Übernachten in Tennessee – Neueröffnungen im Herbst

In Smithville im Herzen Tennessees trifft Natur auf Luxus. Versteckt in den Bergen mit Blick auf den Center Hill Lake liegt die 77 Hektar große Familienfarm Five Meadows. In dieser friedlichen, abgelegenen Umgebung wartet mit Your Glamping Adventure ein außergewöhnliches Übernachtungserlebnis auf die Besucher.

Einsteigen und Türen schließen heißt bald in Chattanooga. Ab dem 31. Oktober nächtigen Gäste in einem restaurierten Zugwaggon aus den 1920er Jahren im Hotel Chalet at the Choo Choo. Mit einer Mischung aus Nostalgie und First-Class-Unterkünften befindet sich das Hotel an der berühmten Bahnstation, eingebettet zwischen dem Tennessee River und den Ausläufern der Appalachen.

Am 3. November feiert das HeartSong Lodge & Resort in Dollywood seine große Eröffnung. Das Luxushotel mit einer 4.000 Quadratmeter großen und vierstöckigen Atriumlobby in Pigeon Forge liegt in der Nähe des Great Smoky Mountains Nationalparks und beim Themenpark Dollywood der Country Sängerin Dolly Parton.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.