Neues indigenes Hotel in Winnipeg

Wyndham Garden Winnipeg Airport

146
0

Bereits im Oktober wurde das neue Wyndham Garden Winnipeg Airport Hotel mit einer eindrucksvollen Zeremonie eröffnet. 

Das Hotel befindet sich im Besitz der Long Plain First Nation und liegt im Gebiet des Treaty One inmitten des Long Plain Madison Reserve, dem ersten innerstädtischen Reservat Winnipegs.

Das Hotel gehört zur Wyndham Garden Gruppe und ist das erste Haus dieser Marke in indigenem Besitz. Knapp 7 Minuten vom Winnipeg James Armstrong Richardson International Airport entfernt, wird es von der erfahrenen Hotelmanagement-Firma Sparrow Hotels geführt.

Die Traditionen und Kulturen der indigenen Völker achtend

Sein durchdachtes Design zelebriert die indigene Kultur, und ruhige, von der Erde inspirierte Farben heißen die Gäste willkommen. Anders als typische Hotelblocks ist das Gebäude einzigartig gebogen, was den Kreislauf des Lebens widerspiegeln soll.

Das Hotel verfügt über 132 Zimmer und bietet viel Raum für natürliches Licht. Es wurde so konzipiert, dass die Sonne durch den nach Osten ausgerichteten Haupteingang begrüßt wird – ganz nach den Traditionen und Kulturen der indigenen Völker.

Zur Wahrung wichtiger Traditionen ist das zeremonielle Pfeifenrauchen willkommen und kann problemlos in den nach modernen Brandschutzvorschriften gebauten Räumlichkeiten durchgeführt werden.

Indigene Kunstgegenstände schmücken jeden Raum, viele davon stammen von lokalen Künstlern der Long Plain First Nation. In der Nähe aller Aufzüge stehen darüber hinaus größere indigene Kunstwerke im Fokus.

Wyndham Garden Winnipeg Airport (c) Wyndham Garden
Wyndham Garden Winnipeg Airport (c)
Wyndham Garden

Älteste der First Nations können einen speziellen Raum als Versammlungsstätte für Knowledge Keeper nutzen. Das Hotel verfügt außerdem über einen Pool und einen Fitnessbereich sowie einen Souvenirladen mit Schmuck und Traumfängern von Künstlern der Long Plains First Nation.

Das Hotel bietet seinen Service in Englisch und Ojibway an, was durch zweisprachige Wegweiser im gesamten Gebäude untermauert wird. Im Speisesaal des Restaurants Manoomin (was so viel wie „Wildreis“ bedeutet) stehen Zutaten aus Manitoba im Mittelpunkt.

Chefköchin Jennifer Ballantyne von der Opaskwayak Cree Nation setzt bei der Zusammenstellung der Speisekarte auf Inspirationen von Mutter Erde und serviert zahlreiche Gerichte mit Bison, Beeren, Getreide, Granola, Samen und Zander.

Günstige Lage

Das Wyndham Garden Winnipeg Airport befindet sich in günstiger Lage zu vielen Sehenswürdigkeiten der Stadt. Das Einkaufszentrum CF Polo Park und die Geschäfte von St. James liegen nur wenige Häuserblocks entfernt, während man das Stadtzentrum mit Winnipegs Top-Attraktionen in rund 15 Autominuten erreicht.

Weitere Informationen gibt es unter Wyndham Garden Winnipeg Airport sowie bei Travel Manitoba.

Vorheriger ArtikelWenn der Schnee fällt in Saskatchewan…
Nächster ArtikelWeihnachten in den Northwest Territories
rnr-projects: NordAmerika - Das Reise Journal für USA und Kanada

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein