Start Kanada Alberta Winter-News aus Alberta

Winter-News aus Alberta

Neues aus den Skigebieten und den Metropolen der westkanadischen Provinz Alberta

283
0
Sunshine Village (c) BANFF & LAKE LOUISE TOURISM Paul Zizka
Sunshine Village (c) BANFF & LAKE LOUISE TOURISM Paul Zizka

Die Skiresorts in Alberta bieten in der gesamten Saison von Ende November bis Anfang Mai reichlich Schnee und optimale Bedingungen für einen perfekten Winterurlaub.

Die Skipisten locken mit luftig-leichtem Pulverschnee, abseits der Piste sorgen Aktivitäten und Festivals für Spaß und zusätzlichen Wintergenuss. Außerdem laden Calgary und Edmonton zum Verweilen ein.

Edmonton Neuigkeiten

Edmonton ist Kanadas Festivalstadt und dies auch im Winter: das Winter Whyte Light Up ist im November der leuchtende Auftakt in Old Strathcona, und im Januar folgen Edmontons internationaler Eisskulpturen-Wettbewerb Ice on Whyte sowie das Deep Freeze Festival mit Lichtinstallationen, Eisskulpturen, kulturellen Geschichten, Streethockey und dem berühmten Deep-Freezer-Rennen.

Calgary News

Vor einer Reise in die Rocky Mountains lohnt es sich im WinSport Canada Olympic Park aufzuwärmen – beim Skifahren, Snowboarden und „Tuben“, dem Rutschen mit Gummireifen auf einer der längsten Bahnen Nordamerikas mit 200 Metern und 8 Bahnen und im SKA Thermal Spa im Herzen von Beltline, in Urlaubsstimmung zu kommen.

Neues aus Jasper

Im Jasper National Park verzaubert Marmot Basin Skifahrer: Es ist das nächstgelegene Skigebiet zur Provinzhauptstadt Edmonton und das Resort mit der höchstgelegenen Talstation in ganz Kanada. Die Saisoneröffnung war am 9. November 2023.

Der neue Vierer-Sessellift „Knob Quad“ bringt Skifahrer und Snowboarder ab Winter 2023/2024 auf eine Gipfelhöhe von 2.518 Metern zum hochalpinen „The Cirque“, dem neu eröffneten Gelände für erfahrene Skifahrer und Snowboarder. Der Zustieg zum Knob Quad befindet sich auf einer Höhe von 2.125 Metern.

Bei einer Geschwindigkeit von 2,3 Metern pro Sekunde und einer Beförderungsleistung von 1.200 Personen pro Stunde dauert der Transport über die insgesamt 1.087 Meter weniger als acht Minuten. Das hochalpine Gelände Marmot Basin Cirque liegt oberhalb der Baumgrenze und bietet Bowls und Chutes, die nie zuvor für die Öffentlichkeit zugänglich waren. Es bietet eins der besten hochalpinen Gelände für adrenalin-getriebenes Skifahren und Snowboarden.

Winterurlauber, die das magische Hinterland von Jasper kennenlernen möchten, haben bei den Backcountry Ski-Touren von Rockaboo Mountain Adventures Gelegenheit dazu. Geschulten und erfahrenen Guides führen Gäste von Dezember bis Ende März zu Juwelen in der riesigen Wildnis im Hinterland von Jasper.

Beim neuen indigenen Winter-Tee-Erlebnis „Tawaw Nihty“ heißt Warrior Women Teilnehmer „Tawaw“ (willkommen), eine Tasse Nihty (das Cree-Wort für Tee) zu genießen und dabei zu meditieren und zu heilen. Dieses Angebot bietet Platz für bis zu 25 Personen, bei besonderen Anlässen und nach vorheriger Anmeldung auch für bis zu 50 Personen und wird in diesem Winter Samstagnachmittag, abends und um Mitternacht sowie Sonntagvormittag angeboten.

Banff Avenue Winter (c) BANFF & LAKE LOUISE TOURISM Paul Zizka
Banff Avenue Winter (c) BANFF & LAKE LOUISE TOURISM Paul Zizka

Banff und Lake Louise Neuigkeiten

Gleich drei Weltklasse-Skiresorts liegen mitten im Banff National Park, dem ältesten Nationalpark Kanadas: Mt Norquay, Banff Sunshine und Lake Louise Ski Resort. Diese Ski Big 3 lassen sich mit einem Tri-Area Lift Ticket erkunden. Der gleichnamige Ort Banff ist dabei der ideale Ausgangspunkt und liegt nur etwa 90 Minuten vom Flughafen Calgary entfernt.

Im Lake Louise Ski Resort bringt der 2022 fertiggestellte Juniper Express Skifahrer und Snowboarder in ein Gelände, das sich perfekt für Anfänger und Fortgeschrittene eignet. Der neue Sessellift macht das Skigebiet noch zugänglicher und einladender und bietet einen nahtlosen Übergang vom Lernbereich zum unteren Berg.

Der Upper Juniper Express Chair wird bis zum Summit Chair erweitert und ermöglicht voraussichtlich ab Saison 24/25 einen besseren Zugang zur West Bowl des Skigebiets, das einige der aufregendsten und technischsten Pisten Kanadas für fortgeschrittene bis erfahrene Skifahrer und Snowboarder bietet.

Im Skigebiet Banff Sunshine können Wintersportler atemberaubende und witzige Urlaubserinnerung im Foto festhalten – zum Beispiel oberhalb des Standish Express-Sesselliftes vor dem kultigen Sunhine-Schild, im TV-Rahmen am oberen Strawberry Express Lift oder beim Wawa Lift mit der freihändig bedienbaren Sunshine Selfie Cam.Die Selfies können kostenlos von der Sunshine Selfie Gallery heruntergeladen werden.

Banff Sunshine hat den Parkplatz Creekside Base um 250 Plätze erweitert und somit Wartezeiten und Laufwege für Autoanreiser verbessert. Dabei wurde auch ein umweltfreundliches Regenwassersystem installiert, das Abwässer, Sedimente und Kohlenwasserstoffe unterirdisch filtert und dazu beiträgt, dass der nahe gelegene Healy Creek ein sauberer und gesunder Lebensraum bleibt.

Für Tree-Skiing-Fans ist das Skigebiet Mt. Norquay weiterhin beeindruckend. Der Hausberg von Banff verbessert die Pistenführung über den Berg, um mehr Pulverschnee, Abenteuer und Aufregung zu bieten. Außerdem wird die Shuttlebusflotte in der Saison 23/24 erweitert, die Wintersportler mit ihrem SkiBig3 Liftticket kostenlos ins Skigebiet bringt. Im Hinblick auf das bevorstehende 100-jährige Jubiläum im Jahr 2026 plant Mt. Norquay das Ski-Resort aufzuwerten und zum Beispiel die Sessellifte zu erneuern und das historische Cliffhouse Bistro zu restaurieren.

Gäste können das Winterwunderland des Banff National Park auch erleben, indem sie die schneebedeckten Wege auf einem Fatbike erkunden. Mit ihren breiteren Reifen erlauben Fatbikes ein langsameres Tempo und machen die Trails das ganze Jahr über zugänglich. Bikescapes bietet Winter-Fatbiking-Touren für alle Alters- und Könnensstufen an.

Auch in der kommenden Wintersaison bietet Nightrise von Dezember bis März an der Gipfelstation der Banff Gondola am Sulphur Mountain nach Einbruch der Dunkelheit ein interaktives Erlebnis mit dynamischen Lichtern, Projektionen und originelle Klanglandschaften. Entwickelt wurde Nightrise vom visionären Multimedia-Studio Moment Factory aus Montreal in Zusammenarbeit mit der Stoney Nakoda Nation.

 

Mount Norquay (c) BANFF & LAKE LOUISE TOURISM Paul Zizka
Mount Norquay (c) BANFF & LAKE LOUISE TOURISM Paul Zizka

Winter-Events in Banff:

Hot Chocolate Trail vom 17. November bis 31. Dezember 2023
SnowDays Festival vom 19. Januar bis 4. Februar 2024

News aus Canmore und Kananaskis

Nakiska liegt im Kananaskis Country und ist Calgarys Hausberg. Das olympische Erbe ist noch immer zu spüren, denn hier am Mount Allan fanden 1988 die alpinen Skiwettbewerbe statt. Heute wird es als Alpine Canada Alpin (ACA) Training und Race Center genutzt und Freestyle-Skifahrer können auf den Skicross-Strecken ihr Können testen.

Winter-Events:

Cross Country World Cup vom 9. Bis 13. Februar 2024 in Canmore Nordic Centre

Reise Angebote:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein