Florida Keys feiern ihren 200. Geburtstag

Top 5 Erlebnisse auf den Florida Keys / Weltgrößter Key Lime Pie

529
0

Am 3. Juli 2023 feierten die Florida Keys ihren 200. Geburtstag. Es ist der Jahrestag der Gründung von Monroe County im Jahr 1823, welches die gesamte 250 Kilometer lange Inselkette umfasst.

Zum „Bicenntanial“ hat das Fremdenverkehrsamt der Florida Keys & Key West fünf „Must-do“-Erlebnisse zusammengestellt, die Reisende bei einem Besuch auf den mehreren hundert Koralleninseln am südlichsten Ende Floridas nicht verpassen sollten.

Entlang des Florida Keys Overseas Highway fahren

Die Florida Keys beginnen südlich von Miami und sind durch die 42 Brücken des Overseas Highways miteinander verbunden. Sie führen über den Atlantik, die Florida Bay sowie den Golf von Mexiko und bilden die südlichste Etappe des U.S. Highway 1, auch bekannt als „Highway that Goes to Sea“ – eine legendäre Fahrt, die jeder einmal erlebt haben sollte. Einer der Höhepunkte ist die Seven Mile Bridge, die sich knapp sieben Meilen (rund elf Kilometer) über das offene Meer erstreckt.

Im und auf dem Wasser den Tag genießen

Die Küstengewässer der gesamten Inselkette wurden zum „Florida Keys National Marine Sanctuary“ erklärt. Dieses Meeresschutzgebiet beherbergt ein spektakuläres und einzigartiges Ökosystem, zu dem auch das einzige lebende Korallenriff der kontinentalen USA gehört.

Für Besucher gibt es viele Möglichkeiten, diese unberührte Naturattraktion zu erkunden, vom Schnorcheln über einen Ausflug mit einem Glasbodenboot bis hin zu Kajaktouren und Stand-up-Paddling. Auch erstklassige Angel- und Tauchmöglichkeiten findet man auf den Florida Keys.

Snipes Keys Florida Keys (c) Andy Newman, Florida Keys News Bureau
Snipes Keys Florida Keys (c) Andy Newman, Florida Keys News Bureau

Tieren in der Natur begegnen

Ein weiteres unvergessliches Erlebnis, das die Florida Keys für ihre Besucher bereithalten, sind Begegnungen mit Tieren. So kann man zum Beispiel Delfine in freier Wildbahn sehen, „Key Deer“, die hier heimischen, kleinen Wildhirsche, beobachten, Seekühe aus der Nähe bewundern und nach einheimischen sowie Zugvögeln Ausschau halten.

Auch das Turtle Hospital freut sich über interessierte Gäste, die mehr darüber erfahren wollen, wie in diesem einzigartigen Krankenhaus kranke und verletzte Meeresschildkröten gepflegt und wieder in den Ozean entlassen werden.

Ein spezielles Highlight ist ein Besuch im ehemaligen Wohnhaus des Schriftstellers Ernest Hemingway in Key West, wo man von den dort lebenden Katzen mit sechs Zehen empfangen wird. Viele von ihnen sind direkte Nachfahren von Snow White, der Katze des Schriftstellers.

Das Hinterland erkunden

Das unberührte Hinterland der Florida Keys beherbergt eine Fülle an Pflanzen sowie Meerestieren und wird von den natürlichen Gezeiten des Ozeans geprägt. Die Mangroveninseln, Schildkrötenweiden und Schwammebenen sind ein lebendiges Ökosystem, in dem von winzigen Wassertieren bis hin zu Hummern, Stachelrochen und Barrakudas eine Vielzahl an Tieren zu Hause ist. Besucher können das Hinterland der Keys bei einer geführten Kajaktour erkunden.

Ernest Hemingway Home Museum (c) Rob O'Neal, Florida Keys News Bureau
Ernest Hemingway Home Museum (c) Rob O’Neal, Florida Keys News Bureau

Die Inselstadt Key West entdecken

Key West ist die südlichste Stadt Kontinentalamerikas und liegt näher an Kuba als an Miami. Sie zeichnet sich durch malerische, palmengesäumte Straßen, jahrhundertealte Herrenhäuser und eine einzigartig entspannte Lebensart aus.

Die drei mal sechs Kilometer große Insel war die Heimat von Literaturgrößen wie Ernest Hemingway und Tennessee Williams sowie von Präsident Harry S. Truman, der hier elf Arbeitsurlaube verbrachte.

Besucher erwarten hier unvergessliche Öko-Erlebnisse, eine Vielzahl von Wassersportarten und Ausflügen, kulinarische Touren, ein pulsierendes Nachtleben sowie ein prall gefüllter Veranstaltungskalender mit Festivals und besonderen Events wie den täglichen Sonnenuntergangsfeiern am Mallory Square.

Weltgrößter Key Lime Pie

Die Florida Keys feierten gestern ihr 200. Jubiläum mit einer außergewöhnlichen Geburtstagstorte: dem wohl größten Key Lime Pie der Welt. Auf der Insel Big Pine Key, gelegen zwischen Key West und Marathon, entstand dieses kulinarische Meisterwerk der Superlative mit einem Durchmesser von rund 4 Metern (13,14 Fuß).

Benötig wurden 60 Liter Saft der berühmten Key Limes, also der auf den Florida Keys heimischen Limettensorte, sowie über 370 Liter gesüßte Kondensmilch und rund 56 Kilogramm Graham Cracker.

Nach seiner Fertigstellung wurde der Key Lime Pie zunächst vermessen, um als offizieller Weltrekord anerkannt werden zu können, bevor Keys-Bewohner und Besucher ihn sich schmecken ließen. Key Lime Pies wurden bereits Ende des 19. Jahrhunderts zubereitet und seit 2006 ist diese süße Spezialität der offizielle Kuchen des US-Bundesstaates Florida.

Mit den 200-Jahr-Feiern erinnern die Florida Keys an die Gründung von Monroe County im Jahr 1823, das die Florida Keys sowie auch einen Teil der Everglades umfasst. Benannt ist Monroe County nach dem früheren Außenminister und fünften Präsidenten der USA, James Monroe.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.